Newsletter

Schön dass Du hier bist!

Herzlich Willkommen in meiner kleinen Community, die für mich so etwas wie eine kleine Familie ist.

Ich möchte Dir anbieten, Dich regelmäßig über neue Beiträge in meinem Blog zu informieren. Abonniere dafür einfach meine Newsletter, Du kannst Dich auch jederzeit wieder austragen oder die Einstellungen anpassen, wenn Du magst.

Jetzt zum Newsletter anmelden!

Werde JETZT Teil der Community und abonniere meinen Newsletter!

Wähle Deinen Newsletter:

Datenschutzerklärung

 

Was erwartet Dich hier?

Meist veröffentliche ich 1-2 Beiträge pro Woche. Das sind Rezepte und Erfahrungen, oder manchmal einfach nur Gedanken. Es ist nicht immer so etwas Langes wie mein Beitrag über Lipödeme (dafür ist der Artikel sehr interessant!). Thematisch beschäftige ich mich mit ketogener Ernährung, alles rund um Lipödeme, Hashimoto und das Abnehmen an sich. 

Neue Beiträge plane ich meist für Dienstag und Samstag. Nun kann es natürlich mit der neuen Möglichkeit für Dich, selbst Rezepte beizusteuern, durchaus auch mehr werden. Ich versuche aber, es bei max. einem Artikel pro Tag zu belassen.

Jede Woche gibt es von mir das Wort zum Sonntag mit Sprüchen oder Zitaten zu Themen, die mich die Woche über bewegt haben. Diese werden nur in den zusammenfassenden Newslettern berücksichtigt.

 

Ich freue mich, dass Du hier bist und auf den Austausch mit Dir!

Bis bald und liebe Grüße,

Deine Karen

Dieser Artikel wurde bereits 6 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

10 Gedanken zu „Newsletter

  1. Nicole Berger sagt:

    Hallo Karen, bei meiner Tochter wurde dieses Jahr das Lipödem festgestellt. Was ein Schock für sie/mich war. Wir dachten an Wassereinlagerungen. Sie war bisher sehr schlank und hat immer auf ihre Figur geachtet. Natürlich ist sie jetzt am verzweifeln. Ich habe sehr viel über die Krankheit gelesen und bin dadurch auf Dich aufmerksam geworden. Gern würde ich mehr über Dich, die Krankheit und vor allem über die Ernährung erfahren. Vielleicht kannst Du uns auch Tipps geben was man tun kann um diese Krankheit einzudämmen. Es ist alles sehr neu für uns und wir wissen gerade nicht weiter. Denn zuviel verschiedene Internetseiten zu lesen kann ganz schön verunsichern. Würde mich freuen von Dir zu hören. Liebe Grüße Nicole

  2. Brigitte Kegel sagt:

    Hallöchen.
    Wollte Dir mal meine Erfahrung mit Steinklee schreiben.
    habe auch mit den Lymphen Probleme. Wassereinlagerungen.
    Ich bin durch eine Gruppe in Facebook von Frauen mit Lymphprobleme aufmerksam geworden und habe mich als Mitglied aufnehmen lassen.
    In dieser Gruppe wurde ständig positiv über Steinklee gesprochen und ich bestellte mir das Medikament.
    Dazu kam das ich 2 Jahre lang ein offenes Bein hatte, jede Woche ins Wund Zentrum gefahren bin. Es wollte nicht heilen. Die Mitarbeiterin war ratlos. Nach 6 Wochen Einnahme von Steinklee war mein offenes Bein von heute auf morgen zu. Die Mitarbeiter waren sprachlos als ich ihnen sagte das es nur durch die Einnahme von Steinklee kommen kann. Auch mein Umfang an Wade, Knöchel und Fuß hat sich zum positiven verändert. Ist schmäler geworden. Auch die Mitarbeiterin im Sanitätshaus war sprachlos. Auch bei der Lymphdranagen Behandlung wurde festgestellt das alles weicher geworden ist.
    Ich habe diese Erfahrung an Bekannte die ich
    persönlich kenne und auch in der Gruppe weitergegeben. Ich bin super glücklich darüber und habe im Mai einen Termin beim Lymphologen und bin gespannt was er mir sagt, Ich nehme den Steinklee 2 mal täglich.

    LG Brigitte

    • Karen W. sagt:

      Liebe Brigitte,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar! Ich freue mich riesig, dass alleine der Steinklee Dir so sehr geholfen hat, man mag es ja manchmal gar nicht glauben, welche Wirkungen dieses unscheinbare Kraut so haben kann!
      Ich bin gespannt, was der Lymphologe sagt, und wünsche Dir noch alles erdenklich Gute!
      Liebe Grüße, Karen

  3. Marta Brandis sagt:

    Hallo liebe Karen,
    habe ein paar freie Tage und dachte mir ich befass mich mal bisschen mit mir selber…
    Da ich auch unter dem Lipödem leide, befasse ich mich natürlich mit diesem Thema, habe, bestimmt wie viele andere auch, bereits vieles ausprobiert und da bin ich beim Schmöckern im Internet mal wieder auf die Ketogene Ernährung gestoßen, die ich bereits mal ausprobiert hatte.
    Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich noch nichts vom Lipödem. Die Ernährungsweise hat mir einfach gut getan.
    Nun ist es für mich jedoch nachvollziehbar – fett mit fett bekämpfen, hört sich gut an und könnte funktionieren.
    Ja, ganz wichtig – so bin ich dann zu Dir gekommen🤗🍀
    Würde mich freuen mehr von dir zu hören und lesen😉
    Gsund’s & erfolgreiches Neues 2018!
    Liebe Grüsse
    Marta

    • Karen W. sagt:

      Liebe Marta,
      schön dass Du hier bist!
      Ich hoffe, Du kannst viele Infos für Dich mitnehmen, und ich kann auch ein wenig motivieren. Ich wünsche Dir viel Erfolg und auch alles Gute für das Jahr 2018!
      Liebe Grüße, Karen

  4. Tina sagt:

    vor 2 Jahren an Weihnachten bin ich über LCHF gestolpert und hab es seitdem umgesetzt und dieses Jahr Weihnachten „entdecke“ ich durch „Zufall“, an den ich nicht glaube Deinen Blog und fühle mich durch Deinen Beiträge „beschenkt“.
    Ich bin noch lange nicht mit allem durch hier und werde noch weiterlesen,
    der Newsletter ist auf jeden Fall schon mal abonniert.
    Danke für Dein Mit-Teilen Deiner Erfahrungen, Gedanke und Einblicke
    Lieben Gruß und die besten Wünsche für das Jahr 2018
    Tina

    • Karen W. sagt:

      Liebe Tina,
      herzlich Willkommen hier auf meinem Blog! Ich glaube auch nicht so recht an Zufälle, mich hat es schon bei vielen Dingen magisch auf diverse Webseiten gezogen, wo ich nicht wusste warum. Und dann hat diese Webseite bzw. der Mensch dahinter mein Leben auf den Kopf gestellt (positiv). Unser Unterbewusstsein weiß schon sehr genau was gut für uns ist, und leitet uns in die richtige Richtung, denke ich 🙂
      Liebe Grüße und auch für Dich alles Gute für das Jahr 2018!
      Karen

  5. Petra Penselin sagt:

    Bin auf deinem Blog gelandet, da ich gerade das Thema keto Ernährung für mich entdeckt habe. Vieles habe ich die letzten Tage recherchiert und gelesen. ???? mit Abstand fühle ich mich von deinem Schreibstil am meisten angesprochen und bin von deiner Seite sehr angetan. ???? es fühlt sich integer an. ???? danke dafür, andermal mehr. ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26. März 2017