Butterplätzchen
Butterplätzchen
Butterplätzchen dürfen in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen.
Butterplätzchen
Butterplätzchen
Butterplätzchen dürfen in der Weihnachtsbäckerei nicht fehlen.
kcal 40kcal
Fett: 3g
Eiweiß: 1g
KH: 0,5g
Skaldeman: 2
Portionen Vorbereitung
50Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
50Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 60Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Achte bei der Butter darauf, dass sie schön weich ist, damit sie sich gut im Teig verkneten lässt.
  2. Verrühre alle Zutaten in einer Schüssel bzw. in der Küchenmaschine mit Knethaken, so dass es einen homogenen und halbwegs festen Teig ergibt.
  3. Forme den Teig zu einer Kugel und wickle ihn in eine Frischhaltefolie. Im Kühlschrank darf er jetzt noch mindestens eine Stunde fest werden – sonst ist er aufgrund des Buttergehalts kaum ausrollbar.
  4. Bevor Du anfängst, den Teig auszurollen, heize den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze (wenn es mehrere Backbleche werden lieber 165°C Umluft) vor.
  5. Lege ein Blatt Backpapier oder eine Silikonbackmatte auf die Arbeitsfläche und bestäube das mit etwas Kartoffelfasern. Das sorgt dafür, dass der Teig dann nicht so klebt.
  6. Gib die Teigkugel darauf, bestäube den Teig auch mit etwas Kartoffelfasern, lege ein zweites Backpapier darauf und rolle den Teig nicht zu dünn aus.
  7. Nun kannst Du die Butterplätzchen mit Formen Deiner Wahl vorsichtig ausstechen und auf ein mit Backpapier vorbereitetes Backblech legen.
  8. Backe die Plätzchen nun für etwa 10-12 Minuten und lasse sie dann auf einem Gitter abkühlen. Die Plätzchen werden erst beim Abkühlen fest.

Dieser Artikel wurde bereits 145 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!