Haselnuss Muffins

In unserer Facebook-Gruppe hat Clarissa zu Beginn dieses Jahres ein Rezept mit uns geteilt, das ich unbedingt ausprobieren musste. 

Jetzt, nach zwei Jahren mit der ketogenen Ernährung, esse ich gar nicht mehr so viele Kuchen, Torten oder ähnliches. Da kommen Muffins gerade recht, das ist nur eine kleine Portion, und sie lassen sich auch perfekt auf Reisen mitnehmen.

Vielen Dank für das Rezept, Clarissa!

Haselnuss Muffins
Haselnuss Muffins
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Herrlich saftige und nussige Haselnuss-Muffins - natürlich absolut ketogen!
Haselnuss Muffins
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Herrlich saftige und nussige Haselnuss-Muffins - natürlich absolut ketogen!
Portionen Vorbereitung Kochzeit Chefkoch
12Stück 5Minuten 30Minuten Karen W.
Portionen Vorbereitung
12Stück 5Minuten
Kochzeit
30Minuten
Nährwerte pro Portion
kcal: 186kcal
Fett: 17g
Eiweiß: 5g
KH: 2g
Skaldeman: 2,4
Portionen: Stück
Zutaten
Portionen: Stück
Zutaten
Und so wird's gemacht:
  1. Alle Zutaten mit der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten und anschließend in Muffin-Förmchen füllen.
  2. Etwa 30 Minuten bei 170°C Umluft backen.
  3. Abkühlen lassen und zum Beispiel mit Sahne servieren.

Mit Kokosöl statt Butter ist dieses Rezept auch milchproduktefrei.

Wenn Du Lebkuchengewürz verwendest, schmecken die Muffins auch herrlich weihnachtlich 🙂 

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Bereits 41 Mal geteilt! Teile den Artikel mit Deinen Freunden.

* Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preis aktualisiert am 17.11.2017 

6 Gedanken zu „Haselnuss Muffins

    • Karen W. sagt:

      Das müsste genauso funktionieren, schmeckt nur eben nicht so süß 🙂
      Ich mache bei den Rezepten inzwischen auch sehr viel weniger bzw. gar keine Süße ran, klappt eigentlich immer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.