Ricciarelli di Siena

Ricciarelli di Siena
Italienisches Weihnachtsgebäck

Ricciarelli di Siena
Ricciarelli di Siena
Italienisches Weihnachtsgebäck

kcal 82kcal
Fett: 7g
Eiweiß: 3g
KH: 1g
Skaldeman: 1,75
Portionen Vorbereitung
24Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 30Minuten

Portionen Vorbereitung
24Stück 10Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 30Minuten

Zutaten

  • 300g


    gemahlene Mandelnblanchiert

  • 1TL


    Backpulver

  • 4Tropfen


    Bittermandelöl

  • 150g


    Puderxuckerggf mit Stevia

  • 2mittelgroße


    Eiweißca. 75g

  • 1Prise


    Salz

  • 1TL


    Abrieb von einer Orangenschale

  • etwas


    Mandelmehloder Kokosmehl zum Bemehlen der Arbeitsfläche



  • Puderxuckerzum Bestäuben

Anleitungen
  1. Die Eiweiße mit dem Salz sehr steif schlagen, gegen Ende die Orangenschale, das Bittermandelöl und 50g frisch gesiebten Puderxucker hinzu geben.

  2. Die gemahlenen Mandeln mit dem restlichen Puderxucker und dem Backpulver sieben.

  3. Die Mandelmischung unter das steife Eiweiß heben.

  4. Den Teig mind. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

  5. Anschließend auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle von ca. 5 cm Durchmesser formen, davon ca. 2 cm dicke Stückchen abtrennen und in Puderxucker wälzen. Zu Rauten formen und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen.

  6. Im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad (Ober- und Unterhitze) 20 Minuten backen, bis die Ricciarelli hellgelb sind. Danach kurz auf dem Blech, anschließend auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  7. Noch einmal mit etwas Puderxucker bestäuben.

Dieser Artikel wurde bereits 37 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!