Zucchini-Nudeln mit Hackbraten
Zucchini-Nudeln mit Hackbraten
Pasta wird in der ketogenen Küche gern mit Zucchini-Nudeln (“Zudeln”) ersetzt.
Zucchini-Nudeln mit Hackbraten
Zucchini-Nudeln mit Hackbraten
Pasta wird in der ketogenen Küche gern mit Zucchini-Nudeln (“Zudeln”) ersetzt.
kcal 177kcal
Fett: 18g
Eiweiß: 1g
KH: 2g
Skaldeman: 6
Portionen Vorbereitung
2Portionen 5Minuten
Kochzeit
5Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 5Minuten
Kochzeit
5Minuten
Zutaten
  • 2 Zucchini
  • Kokosöloder Butter zum Braten
  • Salz
  • Gewürzenach Geschmack
Anleitungen
  1. Die Zucchini schälen, wenn gewünscht und anschließend halbieren. Die Enden abschneiden.
  2. Eine Hälfte in den Spirali stecken und daraus die “Nudeln” machen. Ebenso mit den anderen Zucchini-Hälften verfahren.
  3. In einer großen Pfanne das Kokosöl (oder Butter) schmelzen und die “Nudeln” darin etwas anbraten. So, dass sie noch bissfest sind, aber etwas weicher werden. Etwas salzen.

Dieser Artikel wurde bereits 136 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!