2 Jahre Keto (Teil 3) – Sport und Entspannung

Über 2 Jahre lebe ich jetzt ketogen, da wird es Zeit für einen Rückblick. Im ersten Teil dieser kleinen Artikelreihe “Aller Anfang ist schwer” habe ich darüber berichtet, wie es mir vor Beginn mit der ketogenen Ernährung ging, und wie ich damit angefangen habe. Im zweiten Teil bin ich auf die Höhen und Tiefen eingegangen, die ich während der letzten zwei Jahre mit Keto so erlebt habe – und vielleicht auch manchmal noch erlebe. Ganz so einfach, wie das bei mir immer aussehen mag, war es dann doch nicht …

Im heutigen Teil soll es um meine Erfahrungen in diesen 2,5 Jahren in Bezug auf Schlaf, Entspannung und Bewegung gehen. Denn auch diese Punkte haben einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf die Veränderungen in meinem Leben gehabt.

Weiterlesen

Tipp #5: Aus der Ketose geflogen? So kommst Du schnell wieder rein

Ich habe es jetzt doch nach langer Zeit mal wieder geschafft – ich bin aus der Ketose geflogen. Die Geschehnisse der letzten Woche sorgten für jede Menge Stress und damit auch viel zu wenig Schlaf. Außerdem habe ich die Süßspeisen, die ich eigentlich für die ganze Familie und die ganze Woche vorbereitet hatte, fast auf einmal und vor allem ganz alleine gegessen …

Wie man sieht, passiert sowas auch nach einem Jahr noch, trotz Routine und eigentlich bereits geänderter Gewohnheiten. Allerdings ist es jetzt tatsächlich sehr viel leichter, den Weg wieder zurück zu finden.

wie kommt man nun schnell wieder zurück in den Zustand der Ketose?

Am besten und vor allem am schnellsten hilft eine Zeit des Fastens plus geeignete niedrig-intensive Bewegung.
Fahrrad fahren, Schwimmen, Yoga, Tanzen … jegliche Bewegung, die man über mehrere Stunden ausführen könnte und bei der man sich im aeroben Trainingsbereich befindet. Im aeroben Trainingsbereich werden mehr Fettsäuren gebraucht, und da er durch das Fasten keine Energie zugeführt bekommt, muss er dringend selbst welche herstellen. Und dafür produziert er Ketonkörper.

Außerdem kann man früh, mittags und abends eine Dosis MCT Öl nehmen, das hilft auch (bitte in einer Dosis, die Du auch verträgst …). Aus MCT Öl kann der Körper nicht viel anderes machen als Ketonkörper.

PRIMAL MCT Öl Glasflasche, 500ml
1.167 Bewertungen
PRIMAL MCT Öl Glasflasche, 500ml*
  • EXTRAKT AUS DER KOKOSNUSS: Das PRIMAL MCT Öl enthält die beiden kurzkettigen Fettsäuren C-8 (Caprylsäure) und C-10 (Caprinsäure) aus der Kokosnuss.
  • GESCHMACKSNEUTRAL: Im Gegensatz zu klassischem Kokosöl ist MCT Öl geschmacksneutral und so flexibel in der Küche einsetzbar.
  • 100% GARANTIE: Teste PRIMAL MAG volle 60 Tage ohne Risiko. Nicht zufrieden? Dann erstatten wir sofort Deine volle Investition.

Sommerurlaub und Lipödeme – das geht auch ohne Quälerei!

Drei Wochen Sommerurlaub. Ein Traum.

Zwei Wochen davon konnte ich an der Mecklenburgischen Seenplatte genießen und mit meiner Tochter zusammen entspannen. Trotz durchwachsenem Wetter haben wir jeden einzelnen Tag genossen. Denn ein Badeurlaub war sowieso nicht geplant.

Meine Jüngste und ich wollten – zum ersten Mal überhaupt – eher einen Aktivurlaub erleben. Aktivurlaub einer übergewichtigen Frau mit Lipödemen. Das passt doch nicht zusammen, oder etwa doch? Weiterlesen