Psoriasis – Wie ketogene Ernährung dabei hilft

Ein Gastbeitrag von Claudia Zagorski

Als Jugendliche war ich zwar nicht dick, aber die Neigung zuzunehmen begleitet mich seit der Pubertät.

Mein rationales Ich sah die Sache so: Schlanke Figur, ausgeprägte Taille, schöner Po, hübsches Gesicht, große, blaue Augen, ein kleiner aber schöner Mund mit vollen Lippen. Schöne Füße und schlanke Fesseln. Gewicht: 60kg +/-2, Größe: 165cm, Kleidergröße: M | 38.
▶ Fazit: eigentlich ganz okay!

Mein emotionales Ich sah die Sache so: Die Oberschenkel könnten schlanker sein, der Bauch ist auch zu aufgebläht, ist der Po nicht zu dick? Und dieses fließende Kinn, ich wünschte es wäre prominenter ausgeprägt. Das Seitenprofil ist wirklich nicht schön! Kleidergröße S |36 müsste doch auch erreichbar sein und 55kg liegen definitiv drin.
▶ Fazit: nicht perfekt genug!

Weiterlesen