Rezept Schoko Haselnuss Creme

Schoko-Haselnuss-Creme

Lange bin ich drumherum geschlichen … jetzt nach knapp drei Jahren Keto habe ich nun das erste Mal etwas bei Dr. Almond bestellt. Mit dabei unter anderem Haselnussmus und Mandelmus. Das hatte sich meine kleine Tochter ganz besonders gewünscht, nachdem wir das Mandelmus bei Ela schon einmal probiert hatten.

So war nun meine erste Aktion mit den neuen Zutaten auch, eine Schokocreme herzustellen. Zunächst habe ich dazu das Originalrezept von Dr. Almond genommen und die Creme einmal mit Haselnussmus und einmal mit Mandelmus hergestellt.

Weiterlesen

Bea's Rhabarber Baiser Torte

Bea’s Rhabarber Baiser Torte

Rhabarber ist so eines der Gemüse, bei dem ich mich echt noch sehr schwer tue, neue Rezepte auszuprobieren. Darüber schrieb ich ja schon kurz im Rezept von Michelle für die Rhabarber-Pudding-Tartelettes. Zumal Gemüse und Kuchen für mich noch immer eine schwer verständliche Kombination ist. 

Das heutige Rezept ist von Bea und es verbindet leckere Baiser mit Rhabarber. Eine wundervolle Zusammenstellung, die Du unbedingt einmal ausprobieren solltest.

Weiterlesen

Macadamia Toffee Pralinen ketogen lowcarb

Macadamia Toffee Pralinen

Bestimmt kennst Du die Toffifee von Storck? Ich habe die früher, also vor meiner Keto-Zeit, durchaus sehr gerne mal gegessen. Gerne auch mal mehr als ein Stück! Nur ist da ja leider so viel Zucker drin, dass Toffifee jetzt nicht mehr in Frage kommen. 

Zum Glück gibt es erfinderische Menschen auf der Welt, und so hat Susann vor einiger Zeit in unserer Facebook-Gruppe dieses wunderbare Rezept für Macadamia-Toffee-Pralinen gepostet. Natürlich schmecken die nicht wie die originalen Toffifee, das geht ja auch gar nicht. Aber es kommt dem schon sehr nahe, und für meinen jetzigen Süßgeschmack finde ich sie sogar um Längen besser!

Weiterlesen

Kokosnuss-Eis für Eilige

Kokos-Erdbeereis für Eilige

Super schnelles Eis mit Erdbeeren und dem Fruchtfleisch der Kokosnuss – das ist mal etwas Besonderes! Nach dem Genuss einer Trink-Kokosnuss wollte meine Leserin Susann das Fruchtfleisch der Kokosnuss nicht gleich essen und hat es daher eingefroren.

Nun wanderte das eingefrorene Fruchtfleisch spontan mit weiteren Zutaten in den Mixer, und es entstand ein super leckeres und schnell zubereitetes Eis. Perfekt für die aktuell sommerlichen Temperaturen! Weiterlesen

Winterliches Tiramisu

Tiramisu – eines der bekanntesten italienischen Desserts und in verschiedensten Varianten immer wieder ein neuer Genuss. Und es geht auch ketogen!
Dieses traumhafte italienische Dessert versetzt uns in den siebten Himmel! Hier gibt es eine winterliche Variante – Zubereitung ist ganz leicht! Tiramisu ist wohl eines der bekanntesten italienischen Desserts und in verschiedensten Varianten immer wieder ein neuer Genuss. Und es geht auch ketogen  🙂 

Doch woher kommt das Tiramisu eigentlich? Das italienische Wort “Tirami sù“ bedeutet übersetzt so viel wie “Zieh mich hoch” oder  “Hilf mir auf.“

Und wirklich, dieses traumhafte italienische Dessert versetzt uns ja auch in den siebten Himmel! Seine gehaltvollen Zutaten – Eier, Kaffee und Mascarpone machen es mit ein paar Abwandlungen zu einer perfekten ketogenen Nachspeise.

Nachfolgend nun eine winterliche Variante, die es bei mir als weihnachtlichen Nachtisch gab. Die Zubereitung ist ganz leicht!  Weiterlesen

Butterplätzchen – weihnachtlich lecker

Ist Euch aufgefallen, dass es im letzten Jahr kaum weihnachtliche Rezepte von mir gab, noch nicht einmal Butterplätzchen? Das einzige passende Rezept im letzten Jahr waren die Haselnuss-Makronen. Was zeigt, dass ich letztes Jahr absolut keine Lust auf die Weihnachtsbäckerei hatte. 

Dieses Jahr wäre es nun fast wieder so gekommen – wäre da nicht meine große Tochter gewesen, die mich quasi zum Backen am ersten Advent kurzfristig überredet hat. Als Mutter schlägt man einen solchen Wunsch der großen Tochter ja nicht aus, das tut man nicht 🙂 

Also haben wir gemeinsam Koch- und Backbücher gewälzt, und uns dann für die „Low Carb Weihnachtsbäckerei“ von Jasmin Mengele (Souldfood Lowcarberia) entschieden. Wir haben ein paar Rezepte ausprobiert, heute folgt hier das erste – die Butterplätzchen.

Weiterlesen

Gebrannte Mandeln

Meine Tochter geht – so wie ich – gar nicht gerne auf den Weihnachtsmarkt. Doch wenn wir dort sind, wollte sie immer nur eins: Gebrannte Mandeln!

Nun isst sie ja aber seit dem Sommer komplett ketogen, also musste ich mir was einfallen lassen. Also habe ich für sie einfach ketogene gebrannte Mandeln gemacht. Und die schmecken ihr sogar viel besser als das herkömmliche süße Zeugs!

Da kann jetzt auch bei uns Weihnachten kommen.

Weiterlesen

Kaffee-Creme

So viele tolle Rezepte werden in der FB-Community immer wieder gepostet, dass ich ehrlich nicht hinterherkomme, auch wirklich alle mal auszuprobieren. 

Dieses Rezept hier hat Heike schon im Mai in unsere Fotoalben gepostet, seitdem steht das Rezept in meinem Rezeptebuch … und wartet, bis es dran kommt. Bisher fehlte auch irgendwie die Gelegenheit, oder ich probiere zu viele neue Rezepte.

Damit ihr nicht auch so lange warten müsst, veröffentliche ich es heute hier. Vielen lieben Dank dafür, Heike!  

Weiterlesen

Avocado Schoko Mousse by Michelle

Zu unserem Community Treffen am Bodensee habe ich Michelle kennengelernt – eine bezaubernde junge Frau, mit der ich mich auf Anhieb so richtig gut verstand. Als würden wir uns schon ewig kennen.  Sie ist schon sehr, sehr lange Mitglied in unserer FB-Community und lässt uns dort an ihren Kreationen in der Küche teilhaben – und für die bewundere ich sie total!

Und da ist es egal, was sie postet … ob es nun die Kale Chips sind oder ein Sushi – es ist alles super lecker. Und ihre Fotos … da werde ich jedes Mal richtig neidisch. Das muss ich noch lernen. Vor allem kocht und bäckt sie selten nach Rezept, sondern nach Gefühl. Das ist etwas, das kann ich überhaupt nicht, da fehlt mir etwas die Kreativität. 

Sie hat mir glücklicherweise die Erlaubnis gegeben, ihre Rezepte hier in meinem Blog zu veröffentlichen, und so gibt es heute diese Avocado Schoko Mousse von ihr für Euch.

Die Mousse ist so ganz anders als die  anderen, die ich bereits im Blog veröffentlicht habe.  Lieben Dank, Michelle! ❤️

Weiterlesen