Irrtümer #3: LCHF – Da darf ich ja gar kein Gemüse essen!

Ja, auch das habe ich schon gehört: Mit einer LCHF-Ernährung dürfe man ja kein oder nur gaaaaanz wenig Gemüse essen, und Obst ja sowieso nicht. Da leidet man ja an Vitaminmangel.

Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie man darauf kommt. Denn schließlich wird doch in einer gut durchdachten ketogenen oder LCHF-Ernährung besonders darauf geachtet, gutes Gemüse zu sich zu nehmen. Ketogene Ernährung bedeutet NICHT, sich nur von Eiweißshakes, Proteinriegeln und Nahrungsergänzungsmitteln zu ernähren. Weiterlesen

Irrtümer #2: Ohne Kohlenhydrate kippt man beim Sport um und die Muskeln bauen ab

Oft liest man in Foren oder Facebook-Gruppen, sobald es um Sport und ketogene Ernährung geht:

  • „Da kippe ich im Sport ja um ohne Kohlenhydrate!“
  • „Man verliert doch selbst bei erhöhter Proteinzufuhr zu viele Muskeln, da kann man keinen Sport machen!“
  • „Mit ketogener Ernährung musst Du aber mit massiven Leistungseinbußen rechnen! (da die ATP-Bildung langsamer abläuft)“
  • und vieles mehr.

Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen

Irrtümer #1: Fehlende Ballaststoffe

Immer wieder werden über die ketogene Ernährung unwahre Aussagen verbreitet. Einige möchte ich davon in dieser Reihe entkräften.

Irrtum #1: Bei der ketogenen Ernährung kommt es zu Verdauungsproblemen, da keine Ballaststoffe zugeführt werden.

Nun, wie bei jeder anderen Ernährungsweise auch ist das genau dann so, wenn man keine Lebensmittel isst, in denen Ballaststoffe enthalten sind. Das hat mit der ketogenen Ernährung erstmal nichts zu tun.

Weiterlesen