Diese Artikel und Beiträge in meinem Blog stecken voller Wissen zur ketogenen Ernährung, über Keto bei Lipödem oder Hashimoto. Du erfährst Tipps und Tricks zum Start mit der ketogenen Ernährung und was Du sonst noch alles wissen musst.

Der Kalorienbedarfsrechner bestimmt für Dich, wie viele Kalorien Du am Tag essen solltest, um Dich gesund und ausgewogen ketogen zu ernähren und trotzdem abzunehmen. Dazu gibt es auch eine Übersicht der passenden Lebensmittel.

Außerdem findest Du hier meine Rezensionen zu Büchern sowie Gastbeiträge meiner Leser.

Viel Spaß beim Lesen, und viele gute Erkenntnisse!

Was die Oma bereits wusste …

… muss heute erst mit Studien bewiesen werden.

Viele Jahre wurde erzählt, Butter sei böse.

“Experten warnen vor Transfettsäuren.” Mit dicken Headlines wird die Bevölkerung auf Bedrohliches eingeschworen: Überall lauern “Killerfette”, die, so lese ich, “nicht nur der Figur, sondern auch den Gefäßen, dem Herzen und sogar dem Gehirn” schaden. Das Killerkommando greift die Menschheit mit “Transfettbomben” an, deren schwerstes Geschoss die unvermeidlichen Pommes bilden, gefolgt von Süßwaren, Snacks und Panaden auf Fischfilets, die gleichsam einen kulinarischen Bombenteppich bilden. (Quelle: Udo Pollmer zu Transfett-Warnungen – Butter schützt vor Herzkrankheiten!) (mehr …)

WeiterlesenWas die Oma bereits wusste …

Kokosöl – Kann man nicht nur essen!

Jahrelang wurde uns erzählt, gesättigte Fette sind ungesund und schädigen das Herz. Dazu zählt Butter, und eben auch Kokosöl. Verwendet wird Kokosöl auch im indischen Ayurveda, dort wurde es aber in den 80er Jahren wegen ihrer vermeintlich Cholesterin erhöhenden Wirkung aus der „modernen“ indischen Küche verbannt. Seit dem ist es in Indien jedoch zu einer deutlichen Zunahme von Herz-Kreislauferkrankungen und Diabetes gekommen, die auf einen geänderten Lebensstil, aber auch auf die einseitige Verwendung pflanzlicher Öle als Nahrungsfett, auch zum Backen und Braten, zurückgeführt werden können. Der Grund hierfür ist u.a., dass mehrfach ungesättigte Fette in Pflanzenölen sehr hitze- und oxidationsempfindlich sind; die Stoffe, die beim Erhitzen der Öle entstehen, begünstigen z.B. Arteriosklerose.

WeiterlesenKokosöl – Kann man nicht nur essen!

Was tun bei Ausrutschern?

Es gibt vermutlich kaum jemanden, der sie nicht kennt: Ausrutscher. Man ist zum Essen im Restaurant eingeladen. Beim Hauptgericht bleibt man noch standhaft und nimmt den Salat mit viel Öl. Doch dann bestellen alle um einen herum ein leckeres Dessert ... Eis, Kuchen ... irgendetwas, das man früher vielleicht selbst auch bestellt hätte. Und dann sagt noch jemand "ach komm schon, diese eine Ausnahme kannst Du Dir doch gönnen ... tu Dir doch auch mal wieder was Gutes!". Und schon ist der große Eisbecher mit leckerer Soße vor Dir auf dem Tisch...

WeiterlesenWas tun bei Ausrutschern?

Kaputt, müde … und es wurde immer schlimmer!

Es ist Winter. Wenn ich früh auf Arbeit gehe, ist es oft noch dunkel. Komme ich von Arbeit nach Hause, ist es schon wieder dunkel. Den ganzen Tag über sitze ich im Büro am Schreibtisch, sollte die Mittagssonne uns mal mit Anwesenheit beehren, habe ich nichts davon.

Ich fühle mich ausgelaugt, müde. Meine Knochen tun weh, ohne dass ich weiß warum. Ich schlafe immer unruhiger. Was ist nur los? Im Fitnessstudio schaffe ich mein Pensum nicht mehr, obwohl ich mir doch so viel vorgenommen hatte.

Ein bißchen fühle ich mich wie im Winterschlaf. Zur Jahreszeit passt es jedenfalls. (mehr …)

WeiterlesenKaputt, müde … und es wurde immer schlimmer!

Wie machst Du das mit der Familie?

Das ist eine sehr häufig gestellte Frage: “Und wie machst Du das mit Deiner Familie? Was essen Deine Kinder? Kochst Du für die Familie extra?”

Und immer wieder sorgt diese scheinbar simple Frage für teilweise sehr emotionale Diskussionen. Warum, das möchte ich Euch gerne erklären. (mehr …)

WeiterlesenWie machst Du das mit der Familie?