Rezept drucken Add to Collection
4.15 von 7 Bewertungen

Hauchdünnes Keto-Fladenbrot

Dünne Brotscheiben, die als Wrap oder Fladenbrot sehr köstlich sind
Vorbereitungszeit40 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Gericht: Abendessen, Mittag
Land & Region: Afghanisch, ausländische Küche, Persisch
Keyword: afghanisch, ketogen, lang-de, persisch, Rezept
LCHF Level: ketogen, LCHF
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: 119kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Stelle bitte sicher, dass alle trockenen Zutaten sehr fein gemahlen sind, da das Ausrollen sonst erschwert wird.
  • Vermische alle Zutaten, gib das Wasser hinzu und knete alles zu einem gleichmäßigen Teig.
  • Nimm eine etwa tennisballgroße Menge an Teig, mehle diese mit Bambusfaser ein. Verteile auf einer sauberen Arbeitsfläche 1 EL Bambusfaser und rolle den Teig hauchdünn aus.
  • Wenn Du merkst, dass der Teig beginnt, an der Arbeitsfläche festzukleben, bemehle die Oberfläche wieder mit Bambusfaser, wende den Teig und rolle weiter aus, bis der Teig dünn genug ist.
  • Um die runde Form zu bekommen, nutze einen Topfdeckel, "steche" die Form aus und lege das Fladenbrot beiseite. Ich habe die einzelnen Brote auf Frühstückspapier gestapelt.
  • Die Reste kannst Du zum Schluss wieder zu einem Teig kneten und ebenfalls ausrollen.
  • Erhitze nun eine Pfanne in der Größe der Fladenbrote auf höchster Stufe.
  • Brate die Fladenbrote - ohne Fett in der Pfanne! - von jeder Seite, bis sie eine leichte braune Farbe annehmen. Das dauert pro Seite etwa eine Minute. Wenn Du sie zu lange brätst, werden die fertigen Fladenbrote danach hart und sie zerbrechen.
  • Staple die gebratenen Fladenbrote auf einem Kuchengitter, damit sie abkühlen können.
  • Fertig!

Nutrition

Calories: 119kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 8g | Fat: 6g