Herzlich Willkommen!

Ich begrüße Dich hier in meinem Blog und hoffe, Du hast hier eine schöne Zeit. Seit Anfang 2016 schreibe ich über viele Aspekte meines Lebens, über meine ketogene Ernährung, meine Erfolge und Erfahrungen mit meinem Lipödem und natürlich meine Lieblingsrezepte.

Hier kannst Du im Blog Rezepte suchen:

Neben ganz vielen weiteren Infos (siehe Navigation) findest Du hier …

Unterstütze meinen Blog!

Teile gern meine Beiträge und Rezepte – aber bitte mit Link zum Blog! Ich freue mich ebenso über jede kleine Spende oder sonstige Unterstützung.

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen, und lass mich gerne wissen, wenn Dir die eine oder andere Information noch fehlt!

Alles Liebe, Karen
(mehr …)

WeiterlesenHerzlich Willkommen!

Mein Weg zu einem Leben voll Freude, Neugier und Selbstliebe

Heute ist Sonntag, ein „ganz normaler“ Sonntag im September 2023. Theoretisch wäre ich gerade mit meinem Wohnmobil unterwegs, praktisch habe ich für eine 2-tägige Weiterbildung einen kurzen Zwischenstopp in mein „Work & Travel“ eingelegt.

Ich sitze in meinem Wohnzimmer auf dem Sofa, draussen sind es weit über 30 Grad, viel zu warm für mich, um etwas in der Natur zu unternehmen. Ich lausche leise der Musik, die im Hintergrund läuft. Es ist heilende Musik indianischer Schamanen, die mich, meine Gedanken und meinen Körper weich werden lassen.

Nach langer Zeit, so denke ich, ist es an der Zeit, wieder mehr von mir und meinem Leben preiszugeben. Dieser Wunsch wächst bereits seit einiger Zeit. Eigentlich ist das nicht richtig, denn der Wunsch war schon immer da, ich habe ihn nur aus vielen verschiedenen Gründen unterdrückt. Nun sitze ich also hier an meinem Notebook und schreibe die Gedanken auf, die mich beschäftigen und die ich mit dir teilen möchte. Ich lade Dich also ein auf eine Reise durch meine Gedankenwelt. Mach es Dir bequem!

(mehr …)

WeiterlesenMein Weg zu einem Leben voll Freude, Neugier und Selbstliebe

8 Jahre Keto und die Achterbahnfahrt meines Lebens

Wenn ich mich zurückerinnere an meinen Start und den Beginn meiner Ernährungsumstellung, so hätte ich mir damals nicht im geringsten vorstellen können, dass ich das so lange durchziehen würde. Und schon gar nicht, dass mir diese Ernährungsform so in Fleisch und Blut übergeht, dass ich nie wieder komplett zu meiner früheren Ernährung zurückkehren kann. Niemals hätte ich das für möglich gehalten.

Alles ist möglich, wenn wir es wirklich wollen und daran glauben.

Ich weiß nicht, wie lange Du hier in meinem Blog schon liest und was Du von mir und meiner Geschichte bereits weißt. So vieles habe ich hier im schon niedergeschrieben seit Februar 2016. 7 Jahre gibt es den Blog nun schon, das ist echt unglaublich! Happy Birthday, lieber Blog, und danke für Deine Geduld!

In dem Artikel Meine Abnehmgeschichte findest Du alles über meinen Weg und meine Geschichte. 2013 begann ich mit der Ernährungsumstellung zu Low Carb. Mein größtes Problem damals war natürlich das Übergewicht (128kg bei 1,73m Größe!), aber auch mein mehr als gestörtes Essverhalten. Es war nicht nur ein emotionales Essverhalten, sondern Binge Eating.

(mehr …)

Weiterlesen8 Jahre Keto und die Achterbahnfahrt meines Lebens

7 wichtige Dinge, die Dir niemand über das Abnehmen mit Lipödem erzählt

Vielleicht geht es Dir ja so wie mir ganz oft in meinem Leben: Du möchtest gerne abnehmen. Du sprichst mit anderen darüber, auch mit Ärzten, Freunden, der Familie. Jeder erzählt Dir etwas anderes. Jeder hat die passende Abnehmmethode für Dich, jeder hat einen passenden Ratschlag. Du kannst Kurse kaufen, Ernährungspläne, Fitnesspläne, alles mögliche.

Hast Du bestimmt auch schon gemacht. Hat es für Dich funktioniert? Wenn ja: Was hat es für Dich einfach gemacht? Wenn nein: Was denkst Du, war der Grund, dass es nicht funktioniert hat?

Die ketogene Ernährung ist gerade sehr im Trend, aus gutem Grund. Damit sind super Erfolge zu erzielen, auch mit Lipödem, es ist jedoch NICHT das Allheilmittel, wie inzwischen oft suggeriert wird. Es gibt da auch vieles, was Dir einfach nicht erzählt wird, und darüber möchte ich heute ein wenig berichten.

(mehr …)

Weiterlesen7 wichtige Dinge, die Dir niemand über das Abnehmen mit Lipödem erzählt

Dein Körper ist der Spiegel Deiner Seele

Jeden Tag versuchen wir, uns selbst und unser gesamtes Leben zu optimieren, damit wir noch besser werden, noch mehr erreichen und schaffen. Wir orientieren uns im Außen und vergessen oft das wichtigste – uns selbst.

Gerade wenn es ums Abnehmen oder eine Ernährungsumstellung geht, orientieren wir uns im Außen. Wir lernen: „Du musst das nur so und so machen, dann nimmst Du garantiert in x Tagen ab“. Oder „kaufe dieses und jenes Produkt, damit Du gesund wirst“. „Du musst nur genug Disziplin aufbringen!“

Wenn all das wirklich so wäre, warum gibt es dann noch immer Menschen, die mit sich selbst und ihrem Körper unzufrieden sind? Wenn all das helfen würde, müsste doch die gesamte Welt voller Frieden, Gesundheit und Glück sein.

(mehr …)

WeiterlesenDein Körper ist der Spiegel Deiner Seele

Schattenarbeit … und wie sich das Leben verändert

Die ketogene Ernährung ist nicht nur eine Diät, es ist eine Lebensweise, eine komplette Ernährungs- und Lebensumstellung. Das sage ich schon sooo lange…

Heute stellte ich fest, dass der letzte Beitrag hier schon wieder sehr lange her ist, und der vorletzte Beitrag davon handelte, dass der Blog seinen 5. Geburtstag hatte. Das ist jetzt bereits ein Jahr her, also ganz schön lange und es bedeutet: ich habe auch den 6. Geburtstag verpasst.

Es ist eine lange Zeit, in der ihr nicht viel von mir gehört habt, denn auch in den sozialen Medien habe ich mich lange Zeit sehr rar gemacht. Wie es immer so ist, hat natürlich alles einen Grund. Heute möchte ich Euch wieder ein wenig auf meine Reise mitnehmen.

Es geht um viele kleine Puzzleteilchen, Traumaarbeit und meine Arbeit als Coach … vielleicht bald mit Dir?

(mehr …)

WeiterlesenSchattenarbeit … und wie sich das Leben verändert

Cremige Pistazien-Mousse

Pistazienmus oder Pistazienbutter habe ich vor zwei Jahren das erste Mal im Iran kennengelernt, vorher kannte ich das gar nicht. Im Iran ist es ja so, dass man an jeder Ecke frische Pistazien kaufen kann. Ungesalzen, gesalzen, in allen möglichen Geschmacksrichtungen. Geschmacklich sind frische Pistazien ein himmelweiter Unterschied zu dem, was es hier in Deutschland zu kaufen gibt. Absolut nicht vergleichbar. Die Pistazienbutter wird entsprechend auch frisch zubereitet, ich gehe dort in den Laden und kann zuschauen, wie aus den Pistazien das Mus entsteht und nur für mich abgefüllt wird. Ich hatte darüber schon einmal geschrieben, schau mal hier: Iran – Wenn ein Land Dein Herz berührt (Teil 2). Dort gibt es auch ein Video von der Herstellung. Hach, da werd ich gleich wieder sentimental, bei den vielen Erinnerungen ….

Nun war ich vor einigen Wochen wieder im Iran und habe mir natürlich wieder Pistazienbutter mitgebracht. Dadurch, dass da 100% frische Pistazien drin sind, ist es wirklich wie Butter, absolut fettig und ölig! Und wie immer probiere ich nun mit verschiedenen Rezepten, was man daraus so alles machen kann. Natürlich schmeckt Pistazienbutter auch pur auf einem leckeren Brötchen, doch sie ist so vielfältig einsetzbar.

(mehr …)

WeiterlesenCremige Pistazien-Mousse

5 Jahre – Mein Blog hatte Geburtstag!

Am 19. Februar 2016 habe ich hier in diesem Blog meinen ersten Artikel veröffentlicht – Mein erster Blog. 5 Jahre ist das nun schon her … und soooo vieles hat sich in dieser Zeit geändert! Mein Blog ist gewachsen, und ich mit ihm. Manchmal brauchen wir eine kleine Auszeit voneinander, so wie in den letzten Wochen und Monaten, doch so richtig lassen können wir voneinander auch nicht.

Heute möchte ich Euch also ein bißchen von meinem Blog, von mir und dem Leben drumherum erzählen. Dabei mache ich es wie so oft: Ich schreibe einfach meine Gedanken so auf, wie sie gerade aus meinem Kopf sprudeln. Ohne Plan, ohne Drehbuch – einfach meine Gedanken, so wie ich sie gerade jetzt in diesem Moment auch in einem Gespräch erzählen würde. Ich werde auch nicht noch einmal Korrektur lesen – sondern den Artikel dann einfach veröffentlichen… Hab ich schon oft so gemacht 🙂

(mehr …)

Weiterlesen5 Jahre – Mein Blog hatte Geburtstag!

Meine Keto-Lieblingsrezepte zu Weihnachten

Weihnachten ist wohl für uns alle immer die Zeit mit vielen Essen und vielen süßen Naschereien, auch mit ketogener Ernährung. Und auch wenn ich es mir mit der ketogenen Ernährung abgewöhnt habe, zu viele Süßigkeiten zu essen, ganz verzichten mag ich zu Weihnachten dann doch nicht. So habe ich für unsere kleine Familie einige sehr einfache und trotzdem leckere Weihnachtsrezepte gefunden, die wir quasi immer und immer wieder zubereiten.

(mehr …)

WeiterlesenMeine Keto-Lieblingsrezepte zu Weihnachten

Ketogene Spekulatius – klassisches Weihnachtsgebäck

Dieses Jahr haben wir da erste Mal Spekulatius gebacken – ketogene Spekulatius versteht sich. In diesem Jahr ist zu Weihnachten alles ein wenig anders. Durch Corona gibt es keine Familienfeiern, auch kann ich dieses Jahr nicht verreisen. Als Folge davon wurde bei uns in der Weihnachtszeit auch nicht so viel gebacken, denn wer soll das alles essen? Meine kleine Tochter mag nicht so viel Keto-Süßzeugs, und bei mir ist es so: wenn ich einmal anfange, höre ich nur schwer wieder auf. Also ist es besser, nicht so viel Naschzeug im Hause zu haben.

(mehr …)

WeiterlesenKetogene Spekulatius – klassisches Weihnachtsgebäck

Meine 5 Keto-Lieblingsrezepte mit Kürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit – so auch bei uns. Meine Tochter und ich lieben Kürbis in allen Variationen, ein Rezept hat aber vor allem bei meiner Tochter die Nase vorn. Welches das ist, liest Du weiter unten.

Ich habe hier unsere 5 Lieblings-Keto-Kürbis-Rezepte für Dich verlinkt, vielleicht kennst Du sie ja schon, oder probierst sie einfach mal aus? Wie immer bei mir ist die Zubereitung super einfach, denn ich mag nicht sehr aufwendig kochen.

(mehr …)

WeiterlesenMeine 5 Keto-Lieblingsrezepte mit Kürbis