Gemeinsam mit Petra Mikaelsson, Bloggerin und Ernährungsberaterin für artgerechte Keto, Paleo und LCHF Ernährung, habe ich für Euch diesen Kalorienrechner speziell für die ketogene Ernährung erstellt. Dieser Ketorechner berechnet Euch Euren individuellen Tagesbedarf an Kalorien auf Basis Eures täglichen Aktivitätslevels.

Sicherlich fragt ihr Euch, warum denn unser Ketorechner einen so hohen täglichen Kalorienbedarf ausrechnet? Dabei geben doch alle anderen Kalorienrechner im Netz doch so sehr viel weniger aus. (Siehe mein Vergleich: 11 Kalorienrechner im Vergleich)

Fokus auf gesundes Abnehmen

Es gibt dafür den ganz einfach Grund. Unser Fokus liegt auf einer gesunden, artgerechten Ernährung. Die ketogene Ernährung ist nicht per se eine Diät zum Abnehmen. Die ketogene Diät kann aber enorm dabei unterstützen, langfristig wieder gesund zu werden. Ein Kalorienrechner ist gerade zu Beginn sehr hilfreich.

Viele Menschen, die synthetische Schilddrüsen-Hormone nehmen wie T3 (Liothyrin) oder T4 (L-Thyroxin) bei Hashimoto haben bestätigt, dass die Medikamentengabe gesenkt werden konnte, nachdem sie zu einer kohlenhydratarmen Kost gewechselt sind (Ebbeling et al 2012). Dies bestätigt die Behauptung, dass mehr Fett den Metabolismus stimuliert und anregt. Es ist aber auch plausibel, dass die Folge einer höheren Kalorienaufnahme eine bessere Verdauung und damit bessere Aufnahme von Eiweißen oder andere Faktoren in der kohlenhydratarmen und artgerechten Kost ist. Petra Mikaelsson

Verwende unseren besten Ketorechner

Nun kann es losgehen! Gib Deine Daten hier in dem Kalorienrechner ein und wähle das gewünschte Defizit. Ich empfehle ausdrücklich, maximal 10% Defizit zu nehmen, um langfristig und gesund abzunehmen. Der Körper braucht Energie für die ketogene Diät und zum Abnehmen. Und dafür muss man essen und nicht hungern.

Weitere Erläuterungen und Hinweise findest Du unterhalb des Kalorienrechners.

Info: Die eingegebenen Daten in diesem Formular werden nicht gespeichert.
Sollte hier an dieser Stelle kein Rechner angezeigt werden, melde Dich gerne bei mir über das Kontaktformular!

Die Ergebnisse dieses Keto Kalorienrechners können naturgemäß nur Richtwerte sein. Jeder Mensch ist anders und individuelle Lebensumstände können von einem solchen pauschalen Rechner nicht berücksichtigt werden.

Hinweis zur Makroverteilung im Ketorechner

Der Rechner gibt drei verschiedene Vorschläge für Makroverteilungen aus:

  • Ohne Kaloriendefizit
    Verwende diese Makroverteilung, wenn Du Dein Gewicht halten oder langsam Gewicht verlieren möchtest.
  • 10% Kaloriendefizit
    Verwende diese Makroverteilung, wenn Du mit einem moderaten Kaloriendefizit von 10% abnehmen möchtest. Dies sollte für die meisten ausreichend sein.
  • 20% Kaloriendefizit
    Verwende diese Makroverteilung, wenn Du mit einem starken Kaloriendefizit von 20% abnehmen möchtest. Wir empfehlen dies nicht, da es nicht selten zu einem Nährstoffmangel im Körper kommt mit nachfolgenden Krankheiten.

Bitte beachte, dass jeder Mensch eine andere KH- und Eiweißtoleranzgrenze hat, mit der er noch in Ketose bleibt. So verträgt der eine mehr und der andere weniger Eiweiß. Die angegebenen Werte sind lediglich Richtwerte. Bitte probiere hier selbst Deine persönliche Toleranzgrenze.

Weniger oder mehr KH gewünscht?

Es gilt: 1 g Eiweiß = 4,1 g kcal. 1 g Kohlenhydrate = 4,1 kcal. 1 g Fett = 9,3 kcal.

Wenn Du nun statt 30g Kohlenhydrate nur 20g Kohlenhydrate zu Dir nehmen möchtest, musst Du dafür 5g mehr Fett essen. Die Menge an Eiweiß bleibt gleich.

Wenn Du nun statt 30g Kohlenhydrate lieber 50g Kohlenhydrate zu Dir nehmen möchtest, musst Du dafür etwa 10g weniger Fett essen. Die Menge an Eiweiß bleibt gleich.

Mehr Eiweiß gewünscht?

Der Ketorechner liefert grundsätzlich nur einen Richtwert, den man nicht grammgenau täglich erreichen muss. So kann man täglich auch mehr Eiweiß essen, nur sehr viel weniger sollte es nicht werden.

Die Berechnung verhält sich dann ähnlich wie bei den Kohlenhydraten. Wenn Du 20g Protein zusätzlich zu Dir nehmen möchtest, musst Du dafür etwa 10g weniger Fett essen.

Hinweis für die Sportler

Mit der Angabe „ja“ bei der Frage nach täglichem Sport wird berücksichtigt, dass Muskeln auch bei „nichts tun“ Energie benötigen. Auch die Muskelreparatur während der Regeneration nach dem Sport nimmt viel Energie in Anspruch. Diese Einstellung sollte verwendet werden, wenn Du täglich z.B. für einen Marathon oder vergleichbares trainierst.

Dieser Rechner berechnet Euren Gesamt-Kalorienbedarf auf Basis Eurer „normalen“ Aktivitäten. Die einzelnen Sporteinheiten werden nicht berücksichtigt.

Tägliche Aktivität

Für die Arbeitstätigkeit gibt es hier ein paar Beispiele, an denen kannst Du Dich orientieren:

sitzendsitzend, gehend und stehendhauptsächlich stehend und gehendkörperlich anstrengend
Arbeit im BüroHausfrau/-mannSchlosser/inMaurer/in
Schneider/inLehrer/inMaler/inLeistungs-Sportler/in
 Beamte/rPkw-Fahrer/inGärtner/inMasseur/in
  Verkäufer/inDachdecker/in
  Autoschlosser/inKrankenpflege
Beispiele für Aktivität im Keto Kalorienrechner

Allgemeiner Hinweis zum Kalorienrechner

Alle hier dargestellten Informationen sind allgemeiner Natur und dürfen nicht als persönlicher, medizinischer Rat missverstanden werden. Für medizinische Fragen und eine detaillierte Bewertung Deines tatsächlichen Energiebedarfs wende Dich bitte an einen Arzt Deines Vertrauens.

Rezepte im Blog suchen

Weitere interessante Artikel für Dich im Blog

Dieser Artikel wurde bereits 873 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!