Blumenkohl-Pfanne nach italienischer Art

Gemüse und ich – das ist ja schon so eine ganz besondere Sache. Schon als ich mit Keto anfing, merkte ich, dass ich zu viel Gemüse gar nicht so gut vertrage. Da wusste ich noch gar nicht, warum das eigentlich so ist. Dass es an einer Fruktoseintoleranz liegen könnte, darauf brachte mich erst jemand in der Facebook-Gruppe … 

Und so bin ich nun immer wieder auf der Suche nach Zubereitungsmöglichkeiten, die auch für mich funktionieren. Gemüse zu braten scheint eine Möglichkeit zu sein, die Auswirkungen der Fruktoseintoleranz zu minimieren.  Und eine ketogene Ernährung ohne Gemüse … ist ja schon irgendwie auch doof, oder?

Nun hatten wir Besuch, und von der Blumenkohlpizza ist noch ein Blumenkohl übrig geblieben. Den wollten wir möglichst schonend noch zu etwas leckerem verarbeiten. Auf der Suche im Internet stieß ich dann auf die Idee, den Blumenkohl zu braten und anschließend mit Petersilie und Parmesan zu würzen … etwas italienisch also. Das mussten wir ausprobieren!

Weiterlesen

Ghee Butter – Das ayurvedische Gold

Ghee Butter – das goldene Fett – ist die geklärte Butter des Ayurveda. Gereinigtes Butterfett also. Im Ayurveda wird Ghee hauptsächlich zur Entgiftung eingesetzt. Aber auch gegen Psoriasis, erhöhte Cholesterinwerte, Arteriosklerose und vieles mehr kann Ghee helfen, wenn man es mit speziellen Kräutern zubereitet.

In der ayurvedischen Küche soll es Speisen leichter verdaulich machen und wird deswegen zum Braten, Rösten und Frittieren verwendet.

Ghee ist heute in Bio-Läden und Reformhäusern für viel Geld zu bekommen. Dabei kann es so leicht selbst gemacht werden, auf unterschiedliche Weise. Weiterlesen

Erdbeer-Mascarpone-Kuchen

Heute habe ich diesen unglaublich leckeren Erdbeer-Mascarpone-Kuchen gemacht und ich wollte Dich unbedingt noch an diesem tollen Rezept teilhaben lassen. Wer sich unter einem Mascarpone-Kuchen nichts vorstellen kann: Das ist ein Käsekuchen ohne Boden 🙂

Ich muss zugeben, dass ich in letzter Zeit wieder öfter Lust bekomme, einfach mal einen Kuchen oder eine süße Nachspeise zu essen. Aber: frisch und saftig muss es sein. Trockene Kuchen sind gerade gar nicht mein Ding.

Wenn dann die Zubereitung auch noch einfach ist, keine Stunden dauert und man keine besonderen Küchengeräte dafür benötigt, ist es noch besser. Einfach, praktisch und pragmatisch.  Weiterlesen

Low Carb Passionsfrucht Lemon Tarte

Zu Ostern trafen wir uns in diesem Jahr wieder bei meinen Eltern, zum Kaffee und später zum Angrillen. Seit ich ketogen esse, gibt es zum Kaffee dann immer wieder „Ach komm, ein Stück Torte kannst Du Dir doch gönnen, dann isst Du einfach morgen wieder Dein Zeugs“ oder ähnliches. Aber bereits seit einiger Zeit habe ich mir angewöhnt, meinen Kuchen einfach mitzubringen, und wenn alle noch so komisch gucken.

Diesmal wollte ich etwas komplett Neues ausprobieren:  Die Low Carb Passionsfrucht Lemon Tarte von Wiebke. Bereits von ihren Bildern war ich sofort verzaubert.  Darum beneide ich sie wirklich! Mir fehlt da leider ein wenig das Faible und der Blick dafür, wie man unschwer erkennen kann.  Weiterlesen