Mascarpone-Sahne-Dessert mit Erdbeeren

Eines der beliebtesten Rezept in meinem Blog ist die Mascarpone-Erdbeer-Torte. Auch mir schmeckt sie ganz besonders gut, am liebsten würde ich sie ständig zum Naschen im Kühlschrank haben. 

Einige Leser meinten, sie würden den Schokoladenboden nicht so mögen, der wäre so herb … Nun, meine Lieben, ich habe hier eine Alternative in Form eines leckeren Desserts für Euch. Perfekt für warme Tage, an denen man etwas Frisches aus dem Kühlschrank haben möchte. Nicht zu süß, und dennoch süß genug, um als ketogene „Nascherei“ zu gelten. 

Vorsicht, hat Suchtpotential … Weiterlesen

Schinken-Käse-Wraps

Meine Tochter drängelte schon seit einer Weile, dass ich doch mal bitte Wraps ausprobieren soll. Jetzt habe ich es einmal gewagt.

Der erste Versuch ist natürlich gründlich schief gegangen. Ich war der festen Meinung, man könne Wraps ja auch in der Pfanne zubereiten. Wie Pfannkuchen halt. Geht bestimmt, nur bei mir hat es nicht funktioniert, der Wrap ist in viele Teile auseinander gefallen. Ob das jetzt an mir liegt oder am Rezept, lasse ich mal so im Raum stehen :).

Nun also ein neuer Versuch, mit einem äußerst leckeren Ergebnis. Der Wrap ist ziemlich eiweißlastig, doch das darf auch mal sein 🙂

Auseinander gefallen ist dieser Teig nicht, er ist schön fest und lässt sich gut rollen, auch wenn die Füllung wie hier etwas „dicker“ ist.  Weiterlesen

Käse-Chips – Perfektes Naschzeugs!

Abends vorm Fernseher zu sitzen und nichts zu naschen ist schon irgendwie doof, oder? Bei vielen ist genau das der Grund, warum sie mit einer Diät wieder aufhören. Man muss sich etwas verbieten, man darf nicht mehr naschen …

Aber was ist eigentlich „Naschen“? Muss das immer süß sein und massig Kohlenhydrate haben? Ich sage da ganz klar: Nein!

Wenn ich mal einen Fernsehabend mache – so wie heute – dann mache ich zum Beispiel leckere Käse-Chips. Und die sind schnell und einfach zubereitet.  Weiterlesen

Ghee Butter – Das ayurvedische Gold

Ghee Butter – das goldene Fett – ist die geklärte Butter des Ayurveda. Gereinigtes Butterfett also. Im Ayurveda wird Ghee hauptsächlich zur Entgiftung eingesetzt. Aber auch gegen Psoriasis, erhöhte Cholesterinwerte, Arteriosklerose und vieles mehr kann Ghee helfen, wenn man es mit speziellen Kräutern zubereitet.

In der ayurvedischen Küche soll es Speisen leichter verdaulich machen und wird deswegen zum Braten, Rösten und Frittieren verwendet.

Ghee ist heute in Bio-Läden und Reformhäusern für viel Geld zu bekommen. Dabei kann es so leicht selbst gemacht werden, auf unterschiedliche Weise. Weiterlesen