Zitronen-Quark-Muffins

Fruchtig-frisch und sehr saftig werden die folgenden Muffins und  trotzdem schnell und einfach herzustellen – perfekt für den Sommer!

Diese Muffins machen wir sehr gern, wenn wir etwas brauchen, das man unterwegs mitnehmen kann. Oder wenn wir irgendwo eingeladen sind. Sie sind schnell zuzubereiten und gelingen quasi immer. Man kann nicht wirklich etwas falsch machen.

Im Blog findest Du ja bereits einige Muffin-Rezepte: Haselnuss-Muffins, Schoko-Muffins und Kokos-/Buttercreme-Cupcakes. Diese Variante hier ist durch die enthaltene Zitrone herrlich frisch und fruchtig. Das ist mal etwas ganz anderes als die richtig süßen Muffins.

Die Skaldeman-Ratio von 1,8 sagt schon, dass diese kleinen Muffins quasi vor Fett triefen – absolut perfekt in der ketogenen Ernährung.

Zitronen-Quark-Muffins

Fruchtig-frische Zitronenmuffins
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Gericht: Dessert, Snacks
Keyword: ketogen, lang-de, Muffins, Rezept
Besonderheit: vegetarisch
LCHF Level: ketogen, LCHF, lowcarb
Nährwerte pro Portion (bei
18 Stück
):
Kalorien: 120kcal
Kohlenhydrate :1g
Protein :5g
Fett :11g
Portionen :18 Stück

Zutaten

  • 300 g Sahnequark 40%
  • 100 g (Weide-) Butter ((zimmerwarm))
  • 3 Ei ((Gr. M))
  • 100 g Mandelmehl ((entölt))
  • 50 g Erythrit mit Stevia ((je nach Geschmack mehr oder weniger))
  • 3 EL Zitronensaft
  • etwas Zitronenaroma
  • etwas Vanillearoma
  • 1 TL Backpulver
  • etwas Schokolade 99% (zum Verzieren)

Anleitungen

  • Backofen auf 175 °C Umluft vorheizen.
  • Die Butter mit Erythrit schaumig schlagen. Eier, Zitronensaft und Aromen hinzugeben und gut verrühren
  • Mandelmehl und Backpulver unterrühren. Anschließend mit dem Quark zu einer homogenen Masse glattrühren.
  • Quarkmasse auf Muffinförmchen verteilen und ca. 30 min im Ofen backen.
  • Danach nach Belieben mit geschmolzener Schokolade verzieren oder einfach pur genießen 🙂
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @living.keto oder nutze den Hashtag #livingketo!
Teile das Rezept mit Deinen Freunden!Verlinke @ketogenleben oder tagge #livingketo!

Foto (c) Ela Krezdorn

Folge mir:

Karen Wiltner

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen Wiltner
Folge mir:

7 Gedanken zu „Zitronen-Quark-Muffins

  1. Irina Reichstein sagt:

    Es wäre meeeeega wenn du die Kcal /100g aufschreiben würdest statt pro stück. Ich tu mir da so schwer mit dem rumrechnen :-/
    Dein blog ist der hammer!! Ich liebe ihn! Die Rezepte sind allesamt echt bombe und werden von mir hoch und runter gemacht 🙂 liebe Grüße

    • Karen W. sagt:

      Hallo Irina,
      ich habe in meinem Blog eine Angabe pro Portion, und nen automatischen Rechner, mit dem Du die Portionszahlen bei jedem Rezept einstellen kannst.
      Da jetzt noch anzufangen, alle Angaben pro 100g auszurechnen ist mir tatsächlich zu viel. Zumal ich das für mich nicht benötige. Ich schaue noch nicht einmal mehr auf die Kalorien pro Portion.
      Ich hoffe, Du hast dafür Verständnis.
      Liebe Grüße, Karen

  2. Natalie sagt:

    Eine super Webseite!!!
    Habe vor drei Tagen auf Anraten einer befreundeten Heilpraktikerin meine Ernährung auf Keto umgestellt und muss noch sehr viel lernen.
    Deshalb folgende Frage: Kann man statt Mandelmehl auch Kokosmehl nehmen?

    Liebe Grüße
    Natalie

  3. Susanne Burzel sagt:

    Liebe Karen,

    das Rezept sieht wieder klasse aus! Das Hüttenbrot backe ich heute noch und es ist mein Lieblingsbrot. Respekt, was Du alles geschafft hast, weiter so!
    🙂

    Liebe Grüße
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.