Die High-Fat Revolution [Rezension]

Nachdem ich in den letzten Wochen und Monaten langsam etwas einfallslos wurde, was neue Rezepte und Ideen anging, und ich auch nicht immer nur neue Rezepte im Internet suchen wollte, kam mir das neue Buch „Die High Fat Revolution“ gerade recht. 

In diesem Buch geht es den Autoren darum, einige Ernährungsmythen aufzuklären, leicht und verständlich den Sinn von LCHF zu erklären und praktische Ratschläge für den Alltag zu geben. Natürlich dürfen auch leckere Rezepte nicht fehlen. 

Schlank durch Low Carb Ernährung

Ein Buch von Tim Noakes, Jonno Proudfoot und Sally-Ann Creed. (Leseprobe)
Südwest Verlag, 1. Auflage 2016.
288 Seiten in etwa A4-Format.
Bei Amazon kaufen: Die High-Fat-Revolution: Schlank durch Low-Carb-Ernährung*

Das Buch hat etwa A4-Format und ist mit 288 Seiten mehr als 2cm dick. Das hätte ich so gar nicht erwartet, sehr gut! Das flexible Softcover bleibt auch aufgeschlagen geöffnet liegen. Sehr praktisch, wenn man es als Kochbuch verwendet. Gedruckt ist das Buch auf hochwertigem Papier, die Seiten fühlen sich an, als könnte man einen Spritzer in der Küche sogar auch abwischen.  Auch sonst ist es gut strukturiert und angenehm gestaltet. Sehr appetitlich und ansprechend.

Der Inhalt

Wir ernähren uns nicht so, wie die Natur das für uns vorgesehen hat, und deshalb werden wir dick. (Aus: Die High Fat Revolution)

Das Buch gliedert sich in vier Teile:

  1. Exkurs in die Geschichte der menschlichen Ernährung, beginnend vor 200.000 Jahren, über die landwirtschaftliche Revolution vor 12.000 Jahren  und den Irrweg einer fettarmen und kohlenhydratreichen Ernährung der letzten Jahrzehnte.
  2. LCHF im Klartext – was ist das, wie geht das und warum ist das gesund? Wie erfolgt der Einstieg? Auch praktische Ratschläge für den Alltag werden gegeben.
  3. Große Rezepte-Sammlung auf insgesamt 185 Seiten, zu jedem Rezept gibt es ein ganzseitiges großes Bild. 
  4. Wissenschaftliche Begründung, warum LCHF die optimale Ernährungsform für den Menschen ist. 40 Seiten wissenschaftliche Studien zum Thema LCHF.

Einige glauben, der Verzehr von Fett mache fett, weil es sehr kalorienreich ist. Aber das ist Unsinn, wir haben nämlich ein Gehirn. (Aus: Die High Fat Revolution)

Der Rezepteteil des Buches ist hervorragend sortiert und enthält alles, was mein Ketarier-Herz benötigt:

  • LCHF Basics – vom BPC über eine LCHF-Mayonnaise zu LCHF-Pasta und eingelegtem Gemüse
  • Frühstücksideen – von pochierten Eiern über Avocadogerichte, Kokos-Pfannkuchen und diverse Frühstücks-Shakes
  • Rezepte mit Schwein, Lamm und Rind – Roastbeef-Spieße, Schälrippchen, Rindfleischsalat, Lasagne, Kohl-Schinken-Rouladen u.v.m.
  • Geflügel-Gerichte – Hähnchencurry, Kebap, Hähnchenleber, Entensalat, Chicken Wings u.v.m.
  • Fisch und Meeresfrüchte – Ceviche, Ofen-Lachs, Garnelenbrühe, Fischsuppe, Fischstäbchen uv.m.
  • Beilagen und Salate – Gebackener Kürbis, Butter-Rosenkohl, knackiger Krautsalat, Avocadosalat, gegrillte Auberginen u.v.m.

Alle Rezepte sind einfach nachzukochen, da ist sowohl für Neueinsteiger als auch Fortgeschrittene ausreichend Inspiration dabei. Man benötigt auch keine besonders teuren Zutaten, die man sich erst in aller Welt zusammenkaufen muss. Das ist mit Blick auf den schmalen Geldbeutel besonders wichtig. Es wird viel mit Gewürzen gearbeitet, wenn Du wie ich keine große Gewürzsammlung hast, kann es sein, dass Du Dich erstmal eindecken musst. 

Die Auswahl der Rezepte gefällt mir sehr gut. Viele sind afrikanisch und asiatisch angehaucht und gehen hauptsächlich in die herzhafte Richtung. Einiges habe ich selbst schon gekocht, anderes steht jetzt demnächst auf meiner Probier-Liste. So werde ich mich jetzt dann doch mal eine Hähnchen-Leber herantrauen. Ein Rezept dafür habe ich ja jetzt.

Die enthaltenen Beilagen kann man hervorragend mit den anderen Gerichten kombinieren. Insgesamt hat man mit diesem Buch aus meiner Sicht alles, was man für ein gutes und gesundes Leben mit LCHF braucht.

Kuchen und Desserts sucht man im Buch übrigens vergeblich. Hier stehen die Autoren scheinbar hinter dem, was sie propagieren: Keine Nachbauten.

Das Buch enthält insgesamt eine sehr gute Zusammenfassung des bisherigen Wissens über die gesunde LCHF-Ernährung sowie eine praktische Rezeptesammlung. Doch mir fehlt etwas: Eine Angabe zu den Nährwerten der einzelnen Rezepte wäre sehr hilfreich gewesen, denn das würde die Planung sehr vereinfachen. Das ist aber der einzige Punkt, der mir aufgefallen ist.

Ich bin begeistert und kann Euch das Buch sehr ans Herz legen.

Die High-Fat-Revolution: Schlank durch Low-Carb-Ernährung
12 Bewertungen
Die High-Fat-Revolution: Schlank durch Low-Carb-Ernährung*
  • Tim Noakes, Jonno Proudfoot, Sally-Ann Creed
  • Südwest Verlag
  • Auflage Nr. 2 (08.08.2016)

Die Autoren

Prof. Tim Noakes ist emeritierter Professor für Sportwissenschaft und Sportmedizin an der Universität Kapstadt, Südafrika. Er nahm an über siebzig Marathon- und Ultra-Marathonläufen teil. Sein Ziel ist es, die eigene sportliche Leistung zu verbessern. Dafür beschäftigte er sich eingehend mit dem Thema Ernährung und ist seitdem unermüdlich dabei, über Ernährungsmythen aufzuklären.

Jonno Proudfoot schloss seine Ausbildung zum Koch in einem Restaurant ab, das fünfmal auf die Liste der zehn besten Restaurants Südafrikas gewählt wurde. Nachdem er in weiteren Restaurants gekocht und gearbeitet hatte, entdeckte er schließlich seine Leidenschaft für die Paleo- und LCHF-Küche. Er begann, sich für Ernährungs- und Kochsendungen zu interessieren moderierte unter anderem „What’s Your Flava“, eine preisgekrönte südafrikanische Kochsendung für Kinder.

Sally-Ann Creed litt die meiste Zeit ihres Lebens an chronischem Asthma, Sinusitis und Panikstörungen. Durch die Umstellung ihrer Ernährung erlangte sie nicht nur ihre Gesundheit zurück, sondern auch die Lebensqualität, von der sie immer geträumt hatte. Um auch anderen helfen zu könnten, ließ sie sich zur Ernährungsberaterin ausbilden.

Bereits 42 Mal geteilt! Teile den Artikel mit Deinen Freunden.

Karen W.
Folgen:

Karen W.

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen W.
Folgen:

Letzte Artikel von Karen W. (Alle anzeigen)

* Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preis aktualisiert am 20.10.2017 

Dir hat das gefallen und geholfen? Nimm Dir eine Sekunde Zeit und unterstütze living-keto.de auf Patreon!

4 Gedanken zu „Die High-Fat Revolution [Rezension]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.