Meine 5 Keto-Lieblingsrezepte mit Kürbis

Meine 5 Keto-Lieblingsrezepte mit Kürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit – so auch bei uns. Meine Tochter und ich lieben Kürbis in allen Variationen, ein Rezept hat aber vor allem bei meiner Tochter die Nase vorn. Welches das ist, liest Du weiter unten.

Ich habe hier unsere 5 Lieblings-Keto-Kürbis-Rezepte für Dich verlinkt, vielleicht kennst Du sie ja schon, oder probierst sie einfach mal aus? Wie immer bei mir ist die Zubereitung super einfach, denn ich mag nicht sehr aufwendig kochen.

Wir verwenden am allerliebsten den Butternut-Kürbis in unseren Rezepten, der mit 8,3g KH auf 100g zwar nicht mehr Keto, aber doch zumindest Low Carb ist. Uns gefällt einfach der Geschmack am besten. Es gibt noch einige andere passende Kürbissorten. Der Muskatkürbis hat etwa 4,6g KH/100g, Hokkaido ca. 12g KH/100g. Die „Bischofsmütze“ hat etwa 6g KH/100g und der Spaghettikürbis 5g KH/100h. (Ich verwende hierfür immer fddb.info)

Für mich fällt Kürbis nicht automatisch raus, nur weil es „nicht Keto“ ist. Ich passe dann oft einfach die Menge an und verteile meine Mahlzeiten am Tag. Für mich ist es wichtiger, dass die in den Rezepten verwendeten Lebensmittel in unserer Ernährung reich an Vitaminen und Nährstoffen sind, und davon hat der Kürbis sehr viele. Allen voran Beta-Carotin und Kalium.

Solche etwas kohlenhydratreicheren Mahlzeiten gibt es bei uns oft am Wochenende, denn dann essen wir eh meist nur zweimal am Tag. Wir schlafen länger und essen spät Frühstück, dadurch fällt das Mittagessen aus und wir essen zeitiger zu Abend. Da passt dann auch mal ein Gericht mit etwas mehr KH in den Tagesplan.

Hier kommt jetzt nun die Übersicht unserer allerliebsten Lieblingsrezepte mit Kürbis für die Keto- bzw. Low Carb Ernährung … and the winner is …

Platz 1: Kadu Bourani – gebratener Kürbis

Dieses Rezept mit gebratenem Kürbis ist super lecker, man kann es warm als Hauptmahlzeit und kalt als Dessert essen. Dadurch eignet es sich auch hervorragend zum Mitnehmen für unterwegs. In den persischen Ländern isst man das mit Naan Brot oder Fladenbrot, hier kannst Du gerne meine beiden Fladenbrot-Rezepte dazu verwenden:

Hast Du das Rezept schon einmal ausprobiert? Für uns steht es ganz klar und mit Abstand auf Platz 1 der Liste unserer Kürbis-Lieblingsrezepte!

Kadu Bouranee – Kürbis auf afghanische Art
5 von 4 Bewertungen
Fruchtig-süßer gebratener Kürbis mit saurer Joghurtsauce, nach einem afghanischen Originalrezept. Sehr lecker und aromatisch, mit frischen Zutaten.
kcal: 370kcal | KH: 24g | EW: 6g | Fett: 26g | Skaldeman: 0.9
Rezept ansehen

Platz 2: Ein Auflauf mit Kürbis und Blumenkohl – rein vegetarisch

Dieser vegetarische Kürbis-Blumenkohl-Auflauf ist noch recht neu im Blog, er hat definitiv unsere Herzen erobert. Durch die Mischung der Zutaten entsteht ein wunderbar saftiges und würziges Gericht. Der Cheddar-Käse gibt dem ganzen den „letzten Pfiff“.

Auch hier bereite ich gerne gleich mehrere Portionen vor, damit ich für viele Tage etwas zu essen habe. Wenn Dir hierzu noch Eiweiß fehlt: Dieser Auflauf passt meiner Meinung nach perfekt als Beilage zu einem gegrillten Steak, auch Bacon im Auflauf kann ich mir sehr gut vorstellen!

Auflauf mit Butternut-Kürbis und Blumenkohl
4.67 von 3 Bewertungen
Ein leckerer, vegetarischer Auflauf mit Butternut und Blumenkohl. Zuckerfrei, glutenfrei und ketogen. Für die ganze Familie geeignet als leckeres Abendessen.
kcal: 683kcal | KH: 27g | EW: 23g | Fett: 52g | Skaldeman: 1
Rezept ansehen
Butternut Blumenkohl Auflauf

Platz 3: Kürbissuppe darf nicht fehlen

Der Klassiker unter den Kürbisrezepten ist ganz sicher die Kürbissuppe. Sie ist super einfach und schnell zuzubereiten und schmeckt allen – auch Nicht-Ketariern. Wie immer ohne viel Schnickschnack, denn ich mag es einfach und nicht kompliziert in der Küche.

Kürbissuppe
4.34 von 3 Bewertungen
Im Herbst darf eine warme Kürbissuppe nicht fehlen! Sie ist super schnell in unter 20 Minuten zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.
kcal: 282kcal | KH: 13g | EW: 5g | Fett: 22g | Skaldeman: 1.2
Rezept ansehen

Platz 4: Kürbisauflauf ohne Käse

Ein Kürbis Auflauf ohne Käse? Und das soll schmecken? Ich versuche ja, aufgrund des Lipödems auf Milcheiweiß und damit auch auf Käse zu verzichten. Das ist nicht immer so einfach, aber auch nicht unmöglich. Die Haupteigenschaft eines Auflaufes ist ja eigentlich, dass er mit Käse überbacken ist. Hier habe ich dann mal eine Variante ohne Käse, die nicht weniger lecker ist. Das Rezept ist nicht komplett ohne Milchprodukte, aber zumindest ohne Käse.

Hast Du vielleicht noch andere Ideen ohne Milchprodukte? Lass es mich gerne wissen!

Kürbis-Auflauf
4.5 von 2 Bewertungen
Jetzt kommt der köstliche Butternut-Kürbis auch aus dem Ofen – als Kürbis-Auflauf! Dieser Auflauf wird ohne Käse zubereitet und enthält dadurch nicht ganz so viel Eiweiß. Komplett zuckerfrei und glutenfrei und passend für die ketogene Küche.
kcal: 429kcal | KH: 19g | EW: 4g | Fett: 36g | Skaldeman: 1.6
Rezept ansehen

Platz 5: Der Klassiker – Kürbis als Pommes

Auch immer wieder beliebt sind Pommes aus den verschiedensten Gemüsesorten, nicht nur aus Kartoffeln. Oftmals gibt es hier das Problem, dass die Pommes aufgrund der fehlenden Stärke nicht so knusprig werden. Mich stört das nicht so sehr. Ich backe die Kürbispommes bei sehr hohen Temperaturen und versuche so wenig Öl wie möglich zu verwenden. Außerdem sollten sich die Gemüsestreifen auf dem Backblech nicht berühren – dann werden sie durchaus ein wenig knusprig.

Wenn es dann doch mal richtig knusprig werden soll, empfehle ich eine Panade aus Parmesan und Mandelmehl, wie bei den Zucchini Pommes.

Kohlrabi Kürbis Pommes
5 von 3 Bewertungen
Kohlrabi und Kürbis eignen sich super für Gemüse-Pommes und sind eine super Beilage oder als Snack geeignet.
kcal: 130kcal | KH: 11g | EW: 2g | Fett: 7g | Skaldeman: 0.5
Rezept ansehen

Was sind Deine Favoriten?

Das waren sie nun, unsere fünf Keto-Lieblingsrezepte mit Kürbis. Wie magst Du Kürbis am liebsten? Welche Kürbissorten schmecken Dir am besten, und was sind Deine Lieblingsrezepte?

Ich freue mich auf Dein Feedback und wünsche Dir eine schöne Zeit!

Alles Liebe, Karen

PS: Kennst Du eigentlich schon die neue Such-Seite für Rezepte hier um Blog? Du Rezepte mit allen Eigenschaften suchen, auch nach Anzahl der Kalorien pro Portion oder nach der Zubereitungsdauer.

Dieser Artikel wurde bereits 84 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Karen Wiltner
Folge mir:

Schreibe einen Kommentar