#issgesund: Blog-Aktion gesunde Ernährung

Die Gothaer Versicherung hat zur Blogparade mit dem Thema #issgesund – gesunde Ernährung aufgerufen. Da kann ich natürlich nicht widerstehen und muss einfach mitmachen! Die Aufgabe und auch die Ergebnisse der Blogparade kannst du hier nachlesen.

Gesunde Ernährung – Was ist das überhaupt?

Bedingt durch mein Übergewicht und die Krankheiten, die ich so mit mir herumschleppe, beschäftige ich mich ja schon seit Jahren auch mit dem Thema Ernährung. Doch was wirklich gesund ist und dem Körper hilft, das ist ja durchaus von Mensch zu Mensch verschieden.

Für mich ist es inzwischen ganz klar die ketogene Ernährung. Noch nie fühlte ich mich allein durch das tägliche Essen fit und gesund und in der Lage, anstrengenderen Sport zu machen.

Eine gesunde Ernährung unterstützt also meinen Stoffwechsel, sorgt für eine innere Zufriedenheit und dafür, dass ich mich rundum wohlfühle.

Nun aber zur Beantwortung der Fragen der Gothaer Versicherung:

1. Was gehört für dich zur gesunden Ernährung?

Eine gesunde Ernährung ist eine ausgewogene Ernährung mit möglichst unverarbeiteten Lebensmitteln, die meinen Stoffwechsel auf Hochtouren laufen lässt. Es darf nicht einseitig sein und ich darf nicht das Gefühl haben, auf für mich wichtige Speisen verzichten zu müssen.

Für mich persönlich ist die richtige Zusammensetzung der täglichen Mahlzeiten wichtig: 5% Kohlenhydrate, 15% Eiweiß und 80% Fett.

Leinsamen

Ballaststoffreiche Leinsamen

Dabei bestehen die Kohlenhydrate zum Großteil aus ballaststoffreichem Gemüse. Obst und stärkehaltiges wie Kartoffeln, Nudeln und Reis verursachen mir Bauchschmerzen. Und alles was Schmerzen verursacht, ist für mich nicht gesund.

Ich verzichte komplett auf Zucker, Geschmacksverstärker, Süßstoffe und ähnliches. Das klingt hart, ist es aber gar nicht. Wenn der Körper einmal den Zuckerentzug überstanden hat, braucht er diesen nicht mehr als Energielieferanten.

Ich esse, wenn ich Hunger habe, und nicht wenn irgendein Plan das vorgibt.

2. Passen Genuss und gesunde Ernährung für dich zusammen?

salmon-518032_1280Natürlich, und heute mit ketogener Ernährung mehr denn je!

Für mich zeigt sich das schon daran, dass ich das erste Mal im Leben wirklich Spaß daran habe, in der Küche zu stehen und zu kochen und ich mich immer wieder daran freue, wie lecker doch all die neu entdeckten Rezepte sind.

Ich liebe zum Beispiel alles, was irgendwie mit Sahne, Mascarpone oder ähnlichem gemacht ist. Und diese passen ja perfekt in eine ketogene Ernährung. Dazu eine leckere Erdbeer-Soße (ohne Zucker natürlich, Erdbeeren sind von sich aus bereits süß genug!) …. hmmm, lecker!

Genuss gilt bei vielen als Verzehr von „verbotenen“ Süßspeisen mit viel Zucker und leeren Kohlenhydraten. Hier gaukelt man sich den Genuss aber eigentlich nur vor. Daraus resultiert der irre Gedanke von vielen: „Bei einer Ernährung mit ausschließlich gesunden Lebensmitteln muss man auf zu viel verzichten!“

Avocado - gesund und lecker

Avocado – gesund und lecker

Ich genieße es, meinen Körper mit gut schmeckenden, leckeren und gesunden Lebensmitteln zu unterstützen.

Gesunde Ernährung steht für eine ausgewogene, leckere und angenehme Ernährungsform. Nicht für den Verzicht auf Süßspeisen und verarbeitete Lebensmittel.

3. Wie schaffst du es im (hektischen) Alltag, dich gesund zu ernähren?

Noch vor ein paar Monaten war das so, dass ich in der Mittagspause immer zu irgendeiner Kantine ging, um zu essen, was gerade irgendwie ansprechend aussah. Meist schmeckte es aber nicht wirklich, von Genuss konnte also keine Rede sein.

Da es aber schwierig ist, in einer Kantine ein ketogenes Mittagessen hinzubekommen, bringe ich mir etwas selbstgekochtes mit auf Arbeit und erwärme das dann nur noch.

Das sind ganz unterschiedliche Sachen, aktuell sind das meist Gemüsesuppen und Aufläufe. Diese koche ich dann am Wochenende bereits für die gesamte Woche vor und friere dann alles in entsprechenden Portionen ein. So gibt es keine Ausreden mehr.

4. Nutzt du spezielle Zubereitungsmethoden, welche kannst du empfehlen?

Für alles, was irgendwie gebraten werden muss, nutze ich das Ölmühle Solling Bio Kokosöl im Bügel-Glas 1000ml*. Das bekomme ich inzwischen monatlich im Abo :).

81F-K7MkI8L._SL1500_

AEG PerfectMix

Viele Bekannte schwören ja auf einen Schongarer*, aber einen solchen habe ich (noch) nicht – und bisher habe ich alle Rezepte auch ohne teure Zusatzgeräte hinbekommen. Aber vielleicht probiere ich so ein Teil ja später auch noch aus.

Für meine Smoothies nutze ich einen AEG PerfectMix Mini Mixer*. Einfach alle Zutaten in die Trinkflasche – mixen – fertig. So ein Teil durfte nicht viel Platz wegnehmen und auch nicht viel kosten. Da ich nicht dauernd umfüllen wollte, war auch die Zubereitung direkt in der Trinkflasche wichtig. Da ist dieses Gerät einfach perfekt dafür.

5. Welchen Ernährungstipp oder welches Rezept zu gesunder Ernährung aus deinem Blog kannst du uns empfehlen?

Für mich ist die ketogene Ernährung ja inzwischen DIE Ernährungsform schlechthin, bei der ich nichts vermisse, auf nichts verzichte was mir nicht gut tut. Jeder hat da so seine eigene Philosophie, und das ist auch gut so. Aber es kursieren auch viele Irrtümer, so z.B. dass der Körper ohne Kohlenhydrate beim Sport umkippt.

Was ich für jede Ernährungsform empfehle: Höre auf Deinen Körper. Er sagt Dir jeden Tag, was er braucht, was ihm gut tut und was er lieber meiden möchte. Kopfschmerzen, Sodbrennen, Migräneanfälle, Magen- und Darmbeschwerden – all das gehört für mich der Vergangenheit an. Und wenn es doch mal wieder dazu kommt weiß ich, dass mein Körper gerade gegen etwas protestiert, das ich vielleicht nicht noch einmal essen sollte.

kettle-bell-592905_1280Achte auf eine ausgewogene Ernährung. Einseitig ist es, sich nur auf Kohlenhydrate, nur auf Eiweiß oder nur auf Fett zu konzentrieren. Die richtige Mischung macht es. Dann hat man auch genügend Power für Sport und eine ordentliche Leistungssteigerung – selbst mit Übergewicht!

Lass Dir nicht von anderen einreden, was für Dich die beste Ernährung ist. Denn das kannst Du nur selbst herausfinden.

Liebe Grüße, Eure Karen!

Bereits 0 Mal geteilt! Teile den Artikel mit Deinen Freunden.

Karen W.
Folgen:

Karen W.

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen W.
Folgen:

* Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preis aktualisiert am 25.06.2017 

Ein Gedanke zu „#issgesund: Blog-Aktion gesunde Ernährung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.