Erdbeer-Chialade

Herkömmliche Erdbeer-Marmelade ist ebenso wie jede andere Marmelade in der Low Carb Ernährung aufgrund des vielen enthaltenen Zuckers tabu – in der ketogenen Ernährung sowieso. Doch was macht man dann nun, wenn man es gewöht ist, zum Frühstück ein Brötchen mit süßer Marmelade zu essen?

Um nicht komplett auf einen Erdbeer-Aufstrich verzichten zu müssen, hier mein Rezept für eine leckere Erdbeer-Chialade.

Die Zubereitung ist wirklich super einfach, Du musst jedoch bedenken, dass diese Marmelade nicht ewig haltbar ist. Deswegen mach nicht gleich so große Mengen, sondern nur wenig, was relativ schnell alle wird, und bewahre das Glas dann im Kühlschrank auf. Es sollte innerhalb von wenigen Tagen aufgebraucht sein.

Statt Erdbeeren können auch Himbeeren verwendet werden, oder eine Erdbeer-Himbeer-Mischung, oder andere Low Carb Beeren. In der Lebensmittelübersicht findest Du ja viele Beispiele.

Die Erdbeer-Chialade schmeckt auch sehr gut auf Sahne, Panna Cotta, Brot, Brötchen und und und.

Wenn Du mal etwas anderes als Marmelade ausprobieren möchtest, wie wäre es mit einem Schoko-Aufstrich, der dem bekannten Nutella sehr nahe kommt, dafür aber ketogen ist?

Erdbeer-Chialade
Erdbeer-Chialade
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Herkömmliche Erdbeer-Marmelade ist in der Low Carb Ernährung aufgrund des vielen enthaltenen Zuckers tabu - in der ketogenen Ernährung sowieso. Komplett verzichten muss man mit der Chialade aber nicht.
Erdbeer-Chialade
Stimmen: 5
Bewertung: 3.8
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Herkömmliche Erdbeer-Marmelade ist in der Low Carb Ernährung aufgrund des vielen enthaltenen Zuckers tabu - in der ketogenen Ernährung sowieso. Komplett verzichten muss man mit der Chialade aber nicht.
Portionen Vorbereitung Wartezeit Chefkoch
20Esslöffel 5Minuten 12Stunden Karen Wiltner
Portionen Vorbereitung
20Esslöffel 5Minuten
Wartezeit
12Stunden
Nährwerte pro Portion
kcal: 6kcal
Fett: 0.3g
Eiweiß: 0.2g
KH: 0.3g
Skaldeman: 0,31
Portionen: Esslöffel
Zutaten
Portionen: Esslöffel
Zutaten
Und so wird's gemacht:
  1. Die Erbeeren pürieren und die Chiasamen dazugeben.
  2. Bei Bedarf mit Xucker light etwas süßen - mir sind die Erdbeeren an sich schon süß genug.
  3. In ein kleines Marmeladenglas füllen und im Kühlschrank für mehrere Stunden quellen lassen, z.B. über Nacht.
Dir gefällt das Rezept? Dann teile es gerne mit anderen! Bitte erwähne und verlinke dabei diesen Blog, auch so kannst Du meine Arbeit hier unterstützen. Vielen Dank!

Dieser Artikel wurde bereits 156 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

17 Gedanken zu „Erdbeer-Chialade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.