Tipp #9: Ketogen leben auf Geschäftsreise

In letzter Zeit war ich ab und zu mal auf Dienstreise. Zu Beginn mit meiner ketogenen Ernährung fand ich das sehr anstrengend, da ich nie so recht wusste, was ich da essen sollte. Wenn es nur eine eintägige Reise war, habe ich meist den ganzen Tag nichts gegessen, und dann erst abends zu Hause wieder ordentlich zugelangt. So richtig gesund war das für mich aber nicht, da ich dann die schlechte Angewohnheit habe, abends ganz schnell irgendwelches Zeugs zu essen, statt etwas ordentliches. 

Nun habe ich meine Planung etwas geändert, was Essen auf Dienstreisen angeht.

1-2 Tagesreisen

Kurze Dienstreisen sind noch am einfachsten zu bewerkstelligen, d.h. wenn man früh losfährt und abends wieder da ist. Da empfehle ich den Artikel  Tipp #4: Keto-konform unterwegs, da habe ich schon viele Tipps aufgeschrieben. Ich nehme mir immer 4-6 gekochte Eier mit, die kann man auch gut und schnell mal im Zug essen. Wenn Du sie vorher schälst, kann man sie auch im Auto während der Fahrt essen. 

Manchmal nehme ich auch Gemüsesticks mit, Kohlrabi, Paprika, Gurke, sowas in der Art. Das ist etwas frisches mit Vitaminen. Manchmal auch noch ein paar Käsewürfel dazu – wenn ich nicht gerade mal wieder milchproduktefrei esse.

Wenn Du es etwas aufwendiger magst, kannst Du Dir auch einen Schichtsalat vorbereiten.

Wenn Du zwei Tage unterwegs bist, wirst Du ja irgendwo übernachten. In einem Hotel gibt es meist Frühstücksbuffet, wo man sich als Ketarier gut austoben kann. Käse, Schinken oder Wurst, Butter, etwas Salat, Gurke, Tomate, oder was es eben im Angebot gibt – das geht immer. Meist gibt es auch gekochte Eier, Rührei mit Bacon oder ähnliches. Ich nehme ab und an mal ein paar Scheiben Käse, packe da ein Stück Butter drauf, wickle das zusammen und esse das so. So kommt man dann auch auf seinen Fettbedarf. Kaffee gibt es eh immer, Butter auch, also sollte auch einem Bulletproof Coffee nichts im Wege stehen. 

Du kannst ja auch einen kleinen Milchaufschäumer mit auf Reisen nehmen.

IM ANGEBOT!
IM ANGEBOT!

Längere Geschäftsreisen

Bei längeren Geschäftsreisen muss man dann schon etwas genauer überlegen. Wo geht es hin? Wo ist die Übernachtung, welches Frühstück kann man erwarten? Wie ist tagsüber die Verpflegung vorgesehen, gibt es Geschäftsessen, an denen man teilnehmen muss, oder kann man sich selbst verpflegen? Interessant wird es dann, wenn es in fremde Länder geht. Doch auch dort hat man sich in den größeren Hotels meist an ausländische Besucher bereits gut angepasst.

Ich würde mir bei einer längeren Geschäftsreise auf jeden Fall einen entsprechenden Vorrat an MCT-Öl und Kokosöl mitnehmen, da man das üblicherweise unterwegs nicht so einfach bekommt. Eventuell auch Butter in einer gut verschließbaren Tupperdose.

Das Frühstück im Hotel gestaltete sich auf meinen Geschäftsreisen bisher sehr einfach. Kaffee gibt es immer, oder eben Tee, wenn Du den lieber magst. Gibt es ein Frühstücksbuffet ist es meiner Meinung nach am einfachsten, das habe ich ja oben bereits geschrieben. Wenn Du den ganzen Tag unterwegs bist, könntest Du Dir beim Frühstück ein paar gekochte Eier vom Buffet einpacken als Tagesration. Ich habe auf Dienstreisen immer eine mittlere Tupperdose dabei, in der ich dann alles mitnehme, was ich zum Frühstück nicht geschafft habe und für zB das Mittagessen aufheben möchte. 

Was man auch gut auf längere Geschäftsreisen mitnehmen kann ist Knäckebrot. Einzeln verpackt und luftdicht verschlossen für jeden Tag, so bleiben sie lange frisch. So kannst Du zum Frühstück oder eben unterwegs leckeres Knäckebrot genießen.

In Restaurants kann man ganz gut ketogen essen, wenn man die entsprechenden Beilagen weglässt. Selbst in Firmenkantinen habe ich das bisher immer gut hinbekommen, und wenn es dann eben nur einen Salat gab. Ansonsten bleibt der Bratwurststand oder die Dönerbude. 

Gute Planung ist die halbe Miete

Du siehst, mit guter Planung ist auch eine längere Geschäftsreise ganz gut hinzubekommen. Wenn es ins Ausland gehen sollte, Du musst in ein Restaurant essen gehen und findest partout nichts konformes, dann such Dir vielleicht einfach etwas, was konform noch am nächsten kommt. So, dass es wenigstens low carb ist. Dann riskierst Du zwar die Ketose, überstehst aber den Arbeitstag. 

Wenn Du schon zum Frühstück genug Fett isst, sollte es aber kein Problem darstellen, einfach auch mal das Mittagessen ausfallen zu lassen. Dann muss aber natürlich dann das Abendessen wieder stimmen. 

Erkundige Dich am besten vorher, wie das Essen auf Deiner Geschäftsreise geplant ist oder wie flexibel Du da bist. Eine gute Planung erleichtert jede noch so anstrengende Geschäftsreise 🙂 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 28 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Karen W.
Folge mir:

Karen W.

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen W.
Folge mir:

Letzte Artikel von Karen W. (Alle anzeigen)

* Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preis aktualisiert am 20.10.2018 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.