Urlaub, Entspannung, Kraft tanken …

Ich bin mit meinen Kindern gerade erst zurück von einem Kurzurlaub bei meiner Familie und stelle fest, wie gut doch so eine kurze Auszeit tut – für Körper und Seele. 

In meinem Job geht es oft sehr hektisch zu. Viele Telefonate, Meetings, irgendwas-von-einer-Sekunde-auf-die-andere-entscheiden-müssen. Und meine kleine Familie ist da auch noch, auch wenn die Mädels schon groß sind und nicht mehr soooo viel Zuwendung von ihrer Mutter benötigen. Da ist so eine kleine Auszeit für ein paar Tage genau das Richtige.

Wir planen nie viel Action, sondern eher gemütliches Ausschlafen, gemeinsames Essen, ausgedehnte Spaziergänge mit dem etwas hyperaktiven Hund meiner Tante, Besuche bei den Cousins … Aber genau das ist für uns entspannend.

Diesmal drehte sich viel ums Essen und ums Abnehmen. Da wurde ich gefragt „Sag mal, wie viel hast Du seit Silvester abgenommen? Doch mindestens 10kg, oder?“ – Nein, es sind nur knapp 3kg, dafür aber 2 Jeansgrößen … Da bin ich dann natürlich gleich noch mehr stolz auf mich, als ich das so schon bin. Sehr förderlich für das innere Lächeln! <3

Und es zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin, auch dafür ist Urlaub wichtig! Zeit finden um zu reflektieren was man da eigentlich tut, ob man noch dem richtigen Ziel entgegen läuft oder ob sich da eventuell etwas geändert hat.

Wir haben gemeinsam mehrfach unser Lieblingsbrot gebacken, das fand auch in der Familie neue Liebhaber. Es ist aber auch wirklich lecker und macht wahnsinnig lange satt.

Auch sonst fiel es nicht schwer, weiterhin konform zu essen. Es gab den täglichen BPC, unser leckeres Brot mit Butter, Käse, Schinken, Gurke, Paprika, Tomaten… Oder einen leckeren Salat mit allem, was das Herz begehrt.

Ich liebe dieses einfache und leckere Essen. Es muss nicht immer ein großes Menü sein, wenn man ketogen essen möchte. Es geht auch einfach! <3

Bereits 0 Mal geteilt! Teile den Artikel mit Deinen Freunden.

Karen W.
Folgen:

Karen W.

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen W.
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.