Süßkartoffelauflauf – Low Carb

Süßkartoffelauflauf – Low Carb

Süßkartoffelauflauf – ist low carb, und nicht ketogen. Zumindest schlägt hier eine Portion mit 30g Kohlenhydraten zu Buche. Das geht vermutlich gut, wenn Du nur eine Mahlzeit am Tag isst …

Es ist schon wieder eine ganze Weile her, dass wir diesen Süßkartoffelauflauf gebacken haben. Vor Weihnachten war das, zu einer Zeit, als wir phasenweise etwas mehr Kohlenhydrate gegessen haben.

Eine Portion hier hat etwa 30g Kohlenhydrate, ist also nichts für die unter uns, die extrem rechnen (müssen). Wir rechnen und zählen ja nicht mehr, sondern essen nach Hunger und Appetit. Als Low Carb geht das Rezept hier also locker durch, ketogen ist es nicht. Dafür aber super lecker und gesund.

Ein besonderes Highlight an dem Rezept sind die Mandeln. Normalerweise macht man die ja nicht in einen Auflauf. Sie sind in Kombination mit den Süsskartoffeln tatsächlich super lecker und geben dem Gericht das gewisse Etwas.

Kennst Du auch diese Diskussionen, ob denn nun die Süßkartoffeln besser sind als normale Kartoffeln? Natürlich solltest Du in der ketogenen Ernährung darauf achten, Lebensmittel mit möglichst weniger als 5g Kohlenhydrate pro 100g Lebensmittel zu essen, und vor allem auf stärkehaltige Gemüse zu verzichten. Damit wäre theoretisch die Süßkartoffel sofort raus aus der Auswahl.

Süßkartoffeln enthalten jedoch auch sehr viele Nährstoffe, ganz besonders viel Karotin sowie Vitamin E und C. Und da es bei der täglichen Ernährung aus meiner Sicht nicht nur um das Zählen von Kohlenhydraten, Eiweiß oder Fett geht, sondern auch darum, welche Nährstoffe man zu sich nimmt, sage ich ganz klar: Ab und an darf es auch gerne mal Süßkartoffel sein. Nur eben nicht täglich. Das ist so wie bei den Rezepten mit Kürbis, wie dem Kürbis-Auflauf.

Süßkartoffelauflauf

Bunter und köstlicher Süßkartoffel-Auflauf
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Gesamtzeit 40 Min.
Mahlzeit Abendessen, Mittag
Portionen 4 Portionen
kcal pro Portion 538 kcal

Zutaten
  

  • 2 Stück Süßkartoffel
  • 1 Brokkoli
  • 10 Cocktailtomaten
  • 4 getrocknete Tomaten
  • 40 g Mandeln (gestiftelt) oder gehackt
  • 120 g Crème Fraîche
  • 2 EL Sesam
  • 4 Scheiben Käse (Emmentaler)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • 2 Stängel Rosmarin

Anleitungen
 

  • Heize den Backofen auf 200°C Umluft vor.
  • Schäle die Süßkartoffel und schneide sie in Stifte. Lege die Stifte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und bestreiche sie mit Öl.
  • Backe die Süßkartoffeln für etwa 10 Minuten.
  • Halbiere in der Zwischenzeit die Tomaten und schneide die getrockneten Tomaten in dünne Streifen.
  • Schneide den Brokkoli in kleine Röschen.
  • Bereite die Sauce vor und verrühre dafür die Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer.
  • Nimm die Süßkartoffeln nach 10 Minuten aus dem Ofen und gib sie in eine Auflaufform.
  • Streue den Rosmarin darüber und gib ebenfalls Tomaten, getrocknete Tomaten, Brokkoli und die Mandeln in die Auflaufform. Verteile alles gleichmäßig.
  • Lege die Käsescheiben darauf und übergieße alles mit der Creme-Fraiche-Soße.
  • Streue anschließend die Sesamkörner darauf und stelle die Auflaufform für 15-20 Minuten in den Ofen.
Pinterest Facebook

Nährwerte pro Portion

Calories: 538kcal | Carbohydrates: 30g | Protein: 17g | Fat: 35g
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @living.keto oder nutze den Hashtag #livingketo!
Teile das Rezept mit deinen Freunden!Verlinke @ketogenleben oder tagge #livingketo!

Dieser Artikel wurde bereits 232 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Karen Wiltner
Folge mir:
Letzte Artikel von Karen Wiltner (Alle anzeigen)

Schreibe einen Kommentar

Rezept Rating