Ketogene Bolognese-Suppe

Ketogene Bolognese-Suppe

Bolognese kennen wir von früher als Sauce zu Nudeln. Jetzt haben wir diese wunderbare Hackfleischsauce als Suppe probiert – sehr empfehlenswert!

Die Inspiration für dieses Bolognese-Rezept kommt von Betti vom Blog HappyCarb. Ihr Blog begleitet mich schon von Anfang an, denn das allererste Rezept hier in meinem Blog habe ich mir auch bei ihr abgeguckt: Bunte Keto Hackfleisch-Gemüse-Suppe.

Vor einiger Zeit habe ich von einer Blog-Leserin eines der Kochbücher von Betti geschenkt bekommen – auf die persönliche Widmung im Buch von Betti bin ich besonders stolz! – und darin befindet sich auch dieses Rezept für die Bolognese Suppe. Es handelt sich zwar um Low Carb Rezepte, sie sind also von den Nährwerten her nicht immer ketokonform. Doch man kann sich auf jeden Fall sehr gut inspirieren lassen. So wie ich das hier mit der Suppe getan habe. Ich habe einfach ein paar Gemüsesorten so getauscht, dass es von den Nährwerten her für die ketogene Ernährung passt.

Hier findet ihr das Buch, es ist mit viel Liebe geschrieben und gestaltet, sehr empfehlenswert:

Happy Carb: Meine liebsten Low-Carb-Rezepte: Happy-Carb-Bloggerin Bettina Meiselbach verrät uns...*
Meiselbach, Bettina (Autor); 256 Seiten - 27.04.2020 (Veröffentlichungsdatum) - Riva (Herausgeber)
19,99 EUR

Dazu gab es bei mir mein neues Fladenbrot-Rezept. Das hat es mir echt angetan, ich backe es immer wieder und esse es zu allem: Gemüsepfanne, oder eben Suppe. Vorher hatte ich ja immer das hauchdünne Fladenbrot gebacken, doch die neue Variante macht einfach sehr viel weniger Arbeit. Das hauchdünne Fladenbrot nehme ich dann nur noch für Wraps.

Ketogenes Fladenbrot
5 von 1 Bewertung
Leckeres Fladenbrot, perfekt geeignet für Döner, Gemüsepfanne oder als Burger Bun. Es ist schnell zuzubereiten und schmeckt der ganzen Familie. Natürlich zuckerfrei und glutenfrei.
kcal: 266kcal | KH: 3g | EW: 18g | Fett: 17g | Skaldeman: 0.8
Rezept ansehen
ketogenes Fladenbrot Burger Buns

Jetzt geht es aber zum Rezept für die Bolognese-Suppe. Wir machen es hier wie immer: Wir bereiten gleich mehr Portionen zu und frieren dann einige Portionen ein. So haben wir immer etwas fertiges zu Essen im Haus, für die Zeiten, wo es mal schnell gehen muss und wir wenig Zeit zum Kochen haben.

Beim Einkauf der Zutaten im Supermarkt lohnt es sich, einen Blick auf die Inhaltsstoffe zu werfen, besonders bei den passierten und geschälten Tomaten. Oftmals ist da noch irgendwelche Chemie oder extra Zucker mit drin – das brauchen wir nicht.

Wir sind gespannt, wie es Dir schmeckt und freuen uns auf Feedback zur Bolognese-Suppe, auf Facebook, auf Instagram oder hier im Blog in den Kommentaren.

Ketogene Bolognesesuppe

Ketogene Bolognesesuppe

Diese würzige Hackfleischsuppe ist sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker.
5 von 2 Bewertungen
Inspiriert von: https://happycarb.de
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 40 Min.
Gesamtzeit 50 Min.
Mahlzeit Abendessen, Hauptgericht, Mittag, Suppe
Allergene enthält Milchprodukte, enthält Sellerie
Portionen 6 Portionen
kcal pro Portion 505 kcal

Zutaten
  

  • 150 g rote Zwiebel
  • 30 g Ghee
  • 600 g Hackfleisch vom Rind
  • 200 g Bacon gewürfelt
  • 300 g Stangensellerie
  • 200 g Petersilienwurzel
  • 250 g Knollensellerie
  • 1 EL Erythrit mit Stevia
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 700 ml passierte Tomaten
  • 400 g geschälte Tomaten aus der Dose
  • 300 g Zucchini
  • 100 g Parmesan fein gerieben
  • italienische Kräuter
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Schneide die Zwiebel in kleine Würfel und brate sie in einem großen Topf mit dem Ghee etwas an.
  • Gib anschließend die Bacon-Würfel und das Rinderhackfleisch dazu, brate alles zusammen gut durch.
  • Wasche inzwischen den Stangensellerie, den Knollensellerie und die Petersilienwurzel, und schneide das Gemüse in kleine Würfel. Gib das Gemüse mit in den Topf und brate es kurz an.
  • Würze alles zusammen mit Salz, Pfeffer, dem Erythrit und den italienischen Kräutern, so wie Du es am liebsten magst.
  • Gib die passierten Tomaten und die geschälten Tomaten in den Topf , zusammen mit der Gemüsebrühe.
  • Jetzt kann die Suppe für etwa 25 Minuten kochen.
  • In der Zwischenzeit kannst Du die Zucchini waschen und in kleine Würfel schneiden. Nach dem 25 Minuten kannst Du sie hinzugeben und die Suppe weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Zum Abschluss füge noch etwa 2/3 des Parmesans hinzu und rühre etwas um, so dass sich der Käse auflöst.
  • Schmecke die Suppe mit Salz, Pfeffer und ggf. weiteren Kräutern ab, so wie Du es magst.
  • Der restliche Parmesan wird zum Servieren über die Suppe gestreut, das gibt dem Gericht den letzten Pfiff.
Pinterest Facebook

Nährwerte pro Portion

kcal: 505kcal | KH: 12g | EW: 36g | Fett: 34g | Skaldeman: 0.7
Nicht enthaltene Allergene: eifrei, erdnussfrei, fischfrei, glutenfrei, nussfrei, senffrei, sesamfrei
Stichwörter: Bolognese, Bolognesesuppe, Hackfleischsuppe, ketogene Suppe, low carb Suppe, Suppe
Hast Du das Rezept ausprobiert?Teile auf Instagram gerne ein Foto mit mir: @living.keto
Teile das Rezept gerne mit deinen Freunden!Verlinke @ketogenleben auf Facebook, wenn Du meine Rezepte mit Freunden oder in Gruppen teilst.

Dieser Artikel wurde bereits 157 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Karen Wiltner
Folge mir:


* Affiliate Links.  Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preise aktualisiert am 24.11.2020

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich empfehle hier jedoch ausschließlich Produkte, von denen ich qualitativ absolut überzeugt bin und die ich zum Großteil auch selber verwende.
Wichtig: Am Kaufpreis Deines Produktes ändert sich ein gar nichts!

Schreibe einen Kommentar

Rezept Rating