Skaldeman Ratio

Skaldeman-Ratio: Was ist das denn nun wieder?

Dir ist es ganz sicher schon aufgefallen: bei meinen Rezepten gibt es jetzt neuerdings die Angabe eines Wertes namens Skaldeman. Und Du hast Dich bestimmt bereits gefragt, was das denn nun wieder ist und was Dir das sagen soll.

Ganz einfach gesagt: Die Skaldeman Ratio bei den Rezepten zeigt Dir das Verhältnis von Fett zu Kohlenhydraten und Proteinen. Da in der ketogenen Ernährung der Fokus auf das Fett gelegt wird, sollte der Skaldeman immer größer sein als 1. Das heißt: Das Rezept enthält mehr Fett als KH und Eiweiß zusammen.

Weiterlesen

Wenn Deine Waage nicht mitspielt …

… warum ignorierst Du sie nicht einfach? 🙂

Denn: vielleicht nimmst Du ja ab, nur merkst Du es nicht, weil Du Dich immer nur auf die Waage konzentrierst. 

Seit Sommer 2015 ernähre ich mich ketogen, und seit Oktober 2015 habe ich bis heute kein einziges Kilogramm an Gewicht verloren. Ich dachte zwar mal es würde jetzt weitergehen, aber das war nur sehr kurzzeitig und sofort wieder drauf. Allerdings konnte ich bereits zweimal meine Jeans jeweils eine Kleidergröße kleiner kaufen – von Größe 48 auf 44, bald ist Größe 42 dran. Immer mit dem gleichen Gewicht.  Weiterlesen

Lipödeme – und nun?

Ich weiß noch, als ich vor drei Jahren beim Arzt saß und der mir sagte, ich hätte Lipödeme. Geglaubt hab ich das in diesem Moment nicht.

Das kann ja schließlich nicht sein, hatte ich doch erst kurz vorher 45kg abgenommen. Klar, ich hatte sie auch sofort wieder drauf. Aber trotzdem. Die Diagnose hieße ja, ich würde nie wieder abnehmen können! Nee, das geht so gar nicht, das wollte ich nicht hören.

Lymphödem, ja das hätte ich mir ja noch vorstellen können, da kann man was dagegen machen. Aber bitte nicht Lipödem.

Weiterlesen

Irrtümer #2: Ohne Kohlenhydrate kippt man beim Sport um und die Muskeln bauen ab

Oft liest man in Foren oder Facebook-Gruppen, sobald es um Sport und ketogene Ernährung geht:

  • „Da kippe ich im Sport ja um ohne Kohlenhydrate!“
  • „Man verliert doch selbst bei erhöhter Proteinzufuhr zu viele Muskeln, da kann man keinen Sport machen!“
  • „Mit ketogener Ernährung musst Du aber mit massiven Leistungseinbußen rechnen! (da die ATP-Bildung langsamer abläuft)“
  • und vieles mehr.

Aber ist das wirklich so?

Weiterlesen