Wraps oder Keto-Fladenbrot

Seit einiger Zeit backe ich nun schon diese wunderbaren hauchdünnen Fladenbrote, die man perfekt für Wraps oder auch als Beilage zu einer Gemüsepfanne verwenden kann.

Auf die Idee kam ich, da unser afghanischer Freund berichtete, dass in Afghanistan und im Iran so ziemlich alles mit Reis oder eben mit Brot gegessen wird. Dabei ist es so, dass das Brot in kleine Stücke geteilt und dann eingerollt wird, so dass es wie ein Löffel verwendet werden kann.

Weiterlesen

Schinken-Käse-Wraps

Meine Tochter drängelte schon seit einer Weile, dass ich doch mal bitte Wraps ausprobieren soll. Jetzt habe ich es einmal gewagt.

Der erste Versuch ist natürlich gründlich schief gegangen. Ich war der festen Meinung, man könne Wraps ja auch in der Pfanne zubereiten. Wie Pfannkuchen halt. Geht bestimmt, nur bei mir hat es nicht funktioniert, der Wrap ist in viele Teile auseinander gefallen. Ob das jetzt an mir liegt oder an dem  Rezept, das ich dafür ausprobiert hatte, lasse ich mal so im Raum stehen :).

Nun also ein neuer Versuch, mit einem äußerst leckeren Ergebnis. Der Wrap ist ziemlich eiweißlastig, doch das darf auch mal sein 🙂

Auseinander gefallen ist dieser Teig nicht, er ist schön fest und lässt sich gut rollen, auch wenn die Füllung wie hier etwas „dicker“ ist. Weiterlesen