Es ist soweit! Mein erster Blog Geburtstag! (inkl. Gewinnspiel)

Heute ist Sonntag. und zum Sonntag gibt es hier in meinem Blog eigentlich das “Wort zum Sonntag”. Nun, mit dieser Tradition will ich nicht brechen … 🙂

Was immer Du im Leben machst,
achte darauf,
dass es Dich glücklich macht!

So in etwa fühlte ich auch heute vor einem Jahr. Es war da genau zwei Tage her, dass ich auf dem Blog von Petra meinen ersten Gastartikel über meine Geschichte veröffentlichte. Das Schreiben an diesem Artikel und die anschließenden positiven Reaktionen öffneten daraufhin alle Schleusen in mir. Ich wollte nur noch schreiben, von mir erzählen … es fühlte sich plötzlich gut an, als wollte alles, was ich die letzten Jahre in mich hinein gefressen hatte heraus, möglichst gleich alles auf einmal. Es machte mich glücklich.

Und so kam es, dass ich nur zwei Tage nach diesem Gastartikel – also genau heute vor einem Jahr – meinen Blog mit meinem ersten Artikel erstellte: Mein erster Blog.  Und so ist es heute also an der Zeit für einen Rückblick und eine kleine Geburtstagsfeier 🙂 Weiterlesen

Mein erster Blog

Schon ein paar mal habe ich in den letzten Jahren angefangen mit einem Blog, und dann doch gleich wieder aufgehört.

Immer wieder hatte ich das Gefühl: ich möchte gern erzählen, welche Erfahrungen ich gemacht habe, was ich denke, was ich fühle, und überhaupt alles, was mir durch den Kopf geht. Für mich, und für andere. Aber immer wieder glaubte ich, es wird sich ja eh niemand dafür interessieren.

Nun hat mich vor ein paar Tagen Petra vom Blog Würze Deine Leben gebeten, einen Gastbeitrag beizusteuern – über meinen bisherigen Weg bis hin zur ketogenen Ernährung und den bisherigen Erfolgen bei der Reduzierung meiner Lipödeme.

Diese Einladung nahm ich gern an, und erzählte meine ganz persönliche Geschichte 🙂

So viele positive Kommentare bekam ich auf so unterschiedlichen Wegen … Ich fühle mich ermutigt, nun doch einfach zu beginnen mit meinem eigenen Blog.

Ich möchte andere mit ähnlichen Problemen ermutigen, nicht aufzugeben. Auch ich muss noch immer mit meinem Schweinehund kämpfen, aber er wird zunehmend zahmer. Ich möchte von dieser Motivation gern etwas abgeben.

Wenn die ketogene Ernährung etwas für Dich ist, kann ich Dir hier vielleicht mit Tipps für die Anfangsphase helfen. Denn wenn man die Zeit bis zur vollständigen Keto-Adaption geschafft hat, wird man mit mehr Energie und Kraft belohnt, und bis dahin ist ganz bestimmt auch das eine oder andere Kilo verschwunden.

Ich möchte hier versuchen, in recht kurzen Abständen über aus meiner Sicht interessante Themen rund um die ketogene Ernährung, Sport und Auswirkungen auf gesundheitliche Probleme zu schreiben und mit Euch zu diskutieren.

Ich freue mich, Dich hier wieder zu treffen und vielleicht mit Dir zusammen ein Stück gemeinsam des Weges zu gehen.

Wo mich dieser Blog wohl hinführen wird? Wir werden es sehen 🙂

Liebe Grüße,

Karen