#SuccessStory von Cindy: Juhuu, ich habe wieder Knöchel!

Ein Gastbeitrag von Cindy über ihre Erfahrungen mit Steinklee. Vielen Dank dafür! ❤

Ich möchte euch gern meine Erfahrungen der ersten 4 Wochen mit den Steinkleekapseln mitteilen.

Das Leid mit den Kompressionsstrümpfen …

Als ich Karens Bericht über Steinkleekapseln gelesen hab, war ich sehr begeistert. Jedoch genauso skeptisch. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass mir Homöopathie helfen kann, wo doch die Schulmedizin versagt hat. Ihr kennt sicher das Leid mit den Kompressionsstrümpfen. Dank meines Arztes kam ich sogar in den Genuss einer Kompressionsstrumpfhose. Eine Qual, ich sags euch. Ebenso wenig Erfolg zeigte die Lymphdrainage. Um ehrlich zu sein sogar keinen Effekt. Es tat sich einfach nix.

Was hab ich schon zu verlieren?

Und so ging ich mit einer „Was hab ich schon zu verlieren“ – Einstellung zur Apotheke und holte mir die Kapseln. 120 Stück für knapp 27€. Bei 3 Kapseln am Tag reicht so eine Packung über einen Monat. Da kostet mich die Lymphdrainage auch nicht weniger.

Ich muss dazu sagen, dass ich Tabletten nicht schlucken kann. So große Kapseln schon gleich garnicht. Zumindest nicht ohne dabei halb zu ersticken *lach*. Ich mach die Kapseln jetzt auf, schütte mir das Pulver in den Mund und schlucke es mit ganz viel Wasser runter.

Und dann ging alles ganz schnell!

Als ich die erste Kapsel genommen hab, ging es zu meiner Verwunderung sehr sehr schnell. Nach einer halben Stunde bekam ich Schmerzen im Unterleib. Ich hatte das Gefühl ich müsste auf Toilette doch nix kam. Dann wurde mir etwas schlecht, total heiß und dann kam dieses Surren in den Ohren. Nuja mir ist der Kreislauf flöten gegangen. Nach einem Liter Wasser und zwei Stunden Schlaf, war allerdings wieder alles gut. Ich bin anscheinend nach der Einnahme dehydriert.

Seit ich die Kapseln nehme trinke ich viel mehr. Ich habe tatsächlich einfach mehr Durst. Wo ich vorher zwischen 1 Liter und max 2 Litern lag, trinke ich jetzt locker mal bis zu 3-3,5 Liter am Tag.

Leider habe ich zu Beginn nicht gemessen und auch kein Foto gemacht. Ich habe allerdings ein Bild von Mai diesem Jahres (schau mal hier oder hier). Und durch die Wärme im Sommer ist das Wasser garantiert nicht weniger geworden.

Auf jeden Fall bin ich Karen unheimlich dankbar, für ihren Bericht und ihre Hartnäckigkeit, mit der sie sich gegen alle Kritiker und Skeptiker stellt. In all den Jahren, in denen ich nun schon mit meinen Beinen kämpfe, habe ich noch nie so einen Erfolg in so kurzer Zeit gesehen. Ich bin nun offiziell kein Homöopathie Skeptiker mehr 😀

Liebe Grüße, Cindy (Leben 2.0 – Unser Neustart mit LCHF)

 

Hier ein sehr guter Link zu Lipödemen, Erklärung was genau ist es, und mögliche Behandlungsformen: Lipödeme. Und nun?

Die Steinklee-Kapseln könnt ihr hier von einer Apotheke kaufen:

Bereits 31 Mal geteilt! Teile den Artikel mit Deinen Freunden.

* Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preis aktualisiert am 25.06.2017 

11 Gedanken zu „#SuccessStory von Cindy: Juhuu, ich habe wieder Knöchel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.