In dieser Kategorie findest Du alle Artikel, in denen es um den Blog living-keto.de selbst geht. Also nicht um mich, nicht um Rezepte, nicht ums Lipödem oder Hashimoto. Sondern nur um den Blog selbst. Auch hier gibt es viele interessante und authentische Beiträge zu lesen.

Danke … dass es Euch gibt!

Ihr Lieben ... es ist gerade so eine Zeit, da läuft mir fast täglich das Herz über vor Freude über alles, was gerade in meinem Leben passiert. Und ich weiß manchmal gar nicht so recht wohin mit all dieser Freude ... Über alles zu schreiben fällt mir noch schwer, da…

Weiterlesen Danke … dass es Euch gibt!

Es ist soweit! Mein erster Blog Geburtstag!

Heute ist Sonntag. und zum Sonntag gibt es hier in meinem Blog eigentlich das „Wort zum Sonntag“. Nun, mit dieser Tradition will ich nicht brechen … 🙂 

Was immer Du im Leben machst,
achte darauf,
dass es Dich glücklich macht!

So in etwa fühlte ich auch heute vor einem Jahr. Es war da genau zwei Tage her, dass ich auf dem Blog von Petra meinen ersten Gastartikel über meine Geschichte veröffentlichte. Das Schreiben an diesem Artikel und die anschließenden positiven Reaktionen öffneten daraufhin alle Schleusen in mir. Ich wollte nur noch schreiben, von mir erzählen … es fühlte sich plötzlich gut an, als wollte alles, was ich die letzten Jahre in mich hinein gefressen hatte heraus, möglichst gleich alles auf einmal. Es machte mich glücklich.

(mehr …)

Weiterlesen Es ist soweit! Mein erster Blog Geburtstag!

Warum mich manche Tage unendlich tief berühren …

Heute war ein ganz normaler Arbeitstag, nicht zu viele Termine, nicht zu viel Stress. Aber doch fühlte er sich anstrengend an. Vielleicht lag es am Wetter? Es ist gerade sehr schwül draußen, das hat früher bereits meinen Kreislauf gerne mal durcheinander gebracht.

Doch heute ist etwas anders als sonst. Nach dem Mittag wurde ich schnell müde, so wie früher  mit dem „Suppenkoma“. Das kenne ich so nicht mehr, doch heute traf es mich, und ich entschied, frühzeitig Feierabend zu machen und nach Hause zu fahren. Vielleicht hatte ich auch einfach zu wenig geschlafen, das würde ich gleich nachholen. (mehr …)

Weiterlesen Warum mich manche Tage unendlich tief berühren …

Alt wie ein Baum …

„Alt wie ein Baum möchte ich werden. Mit Wurzeln, die nie ein Sturm bezwingt.“ So sangen das die Puhdys im Jahre 1976 – ich war zu diesem Zeitpunkt ein Jahr alt.

Man sagt ja, Frauen haben so ihre Probleme mit dem Älterwerden. Der Wert einer Frau ab 40 nimmt einfach ab. Sie kommen in die Wechseljahre, ihre körperliche Attraktivität lässt nach. Die Kinder gehen aus dem Haus, sie wird nicht mehr gebraucht.

Männer dagegen – so sagt man – werden mit zunehmendem Alter immer interessanter.  (mehr …)

Weiterlesen Alt wie ein Baum …