Avocado-Eiersalat

In unserer FB-Community gab es vor einiger Zeit eine Keto-Restart-Challenge, die sich Ela ausgedacht hat. Sie war nach meinem KH Aufenthalt aus der Ketose gefallen  und ziemlich unglücklich darüber. Sie hatte auch ganz allgemein das Gefühl, mental und körperlich neben der Spur zu sein – daher dieser „Restart“.

Dafür hat sie – angelehnt an das Eierfasten-Prinzip – eine kleine Challenge entwickelt, bei der für 5 Tage strikt LCHF gelebt wurde. Das heißt: max. 10g KH, max. 14% Eiweiß und min. 84% Fett – und dabei aber nicht hungern. Es mussten also Rezepte ohne Kohlenhydrate her, die dennoch satt machen und Nährstoffe liefern. Was bietet sich dafür besser an als eine Avocado?

So entstand dieses Rezept für den Avocado-Eiersalat. Passt für jede Tageszeit und lässt sich gut einpacken, um es unterwegs zu essen.

Weiterlesen

Fundstücke der Woche #5

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es hier wieder eine neue Folge meiner Fundstücke der Woche. Das sind Artikel, die ich im Netz gefunden habe und deren Lektüre ich Euch ans Herz legen möchte.

Du hast oder kennst auch einen Blog, den ich mir unbedingt mal anschauen und hier vorstellen sollte? Dann schreib mir, hier oder bei Facebook oder per Mail!

Liebe Grüße, Deine Karen Weiterlesen

Avocado überbacken

Gestern Abend musste es mal wieder schnell gehen in der Küche. So richtig hatte ich auch keine Lust, groß zu kochen. Das geht mir oft mitten in der Woche so, wenn ich von Arbeit nach Hause komme. Also musste etwas Schnelles und Pragmatisches gezaubert werden, wenn es doch noch etwas Gesundes zum Abendessen geben sollte.

Am liebsten mag ich in solchen Situationen irgendwas Überbackenes, idealerweise mit Avocado. Die hat so herrlich viele gute Inhaltsstoffe und jede Menge Fett. Dazu gibt es das, was der Kühlschrank hergibt … Einfacher geht es kaum 🙂

Rezept drucken Add to Collection
4.34 von 3 Bewertungen

Avocado-Bacon-Gratin

Schnell zubereitet und unglaublich lecker: Avocado mit Bacon und Käse überbacken
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Abendessen, Mittag
Keyword: ketogen, lang-de, Rezept
LCHF Level: ketogen, LCHF
Portionen: 1 Portion
Kalorien: 1063kcal

Zutaten

  • 1 Avocado (Hass)
  • 2 kleine Tomate
  • 50 g Bacon
  • 30 g (Weide-) Butter
  • 75 g Gouda

Anleitungen

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  • Die Tomaten und den Bacon würfeln, alles zusammen mit der Butter in eine ofenfeste Form geben.
  • Den Käse darüberstreuen und alles bei 180°C Umluft etwa 15 Minuten bis zur gewünschten Bräune backen.

Notizen

Das Rezept kann sehr einfach variiert werden. Statt Bacon kannst Du auch Salami oder einen anderen Schinken verwenden, gerne auch Hähnchenbruststreifen oder so etwas.
Oftmals gebe ich auch Paprika und noch etwas Zwiebel dazu, je nachdem, was der Kühlschrank gerade hergibt.
Wenn man gerade keinen Ofen dabei hat (auf Arbeit zum Beispiel), dann hast Du vielleicht eine Mikrowelle mit Grill? Das funktioniert auch sehr gut, Du musst dann nur schauen, wann der Käse zerläuft und braun wird. Vermutlich sind da auch schon 5 Minuten ausreichend. Schmeckt genauso lecker!

Nutrition

Calories: 1063kcal | Carbohydrates: 2g | Protein: 28g | Fat: 102g

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Avocado-Schokoladen-Creme-Pudding

Avocado-Creme ist in der ketogenen Ernährung sehr beliebt. Vielleicht hast Du die Avofriscone ja bereits einmal probiert?

Hier kommt eine neue, schokoladige Variante in Form eines Cremepuddings aus unserer Community. Natürlich handelt es sich dabei nicht um einen handelsüblichen Pudding, aber die Konsistenz kommt dem schon sehr nahe.

Rezept drucken Add to Collection
4.2 von 10 Bewertungen

Avocado-Schokoladen-Creme-Pudding

Ketogener Avocado-Schoko-Cremepudding, verziert mit Kakaobutter und Chia-Samen.
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Dessert
Keyword: ketogen, lang-de, Rezept
Besonderheit: ohne Milchprodukte
LCHF Level: LCHF
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 481kcal

Zutaten

  • 2 Avocado (Hass) ca. 320g
  • 1 EL Limettensaft 10ml (oder Zitronensaft)
  • 2 EL Whey Schokolade (100% Whey, Gold Standard) 15g (oder durch mehr Kakao ersetzen)
  • 1-2 EL Xucker light
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Kakaopulver (schwach entölt) 5g

Anleitungen

  • Alle Zutaten in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und zu einer Creme verarbeiten. Es geht auch ein Handrührgerät oder ein Stabmixer.
  • Wer möchte, füllt die Creme in kleine Schälchen oder Gläser.
  • Die Creme kann sofort verzehrt werden, oder Du stellst sie zum Kühlen für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Notizen

Verzieren kannst Du die Creme mit Kakao-Butter und Chia-Samen. Deiner Fantasie und Deinem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt! Probiere es mit Nüssen, Beeren, Samen, Xucker light, Schokolade etc. - und berichte hier gerne davon!
 
Anmerkung: Eiweißpulver gehört nicht in die ketogene Ernährung. Wenn Du das Rezept ketogen nachmachen möchtest, ersetze das Whey Pulver einfach mit Kakao. 🙂

Nutrition

Calories: 481kcal | Carbohydrates: 1g | Protein: 9g | Fat: 48g

 

Foto (c) Tom Feichtenschlager

Avofriscone

Mascarpone, Frischkäse und Avocado sind häufig zu findende Zutaten in  der ketogenen Ernährung.

Insbesondere die Avocado darf in einer ketogenen Küche nicht fehlen, denn sie enthält  jede Menge gesundes Fett, gute Ballaststoffe und ganz besonders viele Vitamine und Mineralstoffe.

Kaese Blatt aus der Facebook-Gruppe hat dieses leckere Rezept kreiert und uns allen hier zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Weiterlesen

Avocado Mascarpone Shake

Es gibt Tage da mag ich nicht viel essen. Um trotzdem genug Energie zu haben, trinke ich das Essen eben. Als Shake – ohne Eiweißpulver. Das gibt Energie und enthält noch dazu wichtige Vitamine und Mineralstoffe.

Hauptsächlich besteht mein Shake aus einer Avocado, etwas Mascarpone und Sahne. Manchmal kommt da noch weiteres Gemüse dazu, oder Kefir … oder worauf ich sonst irgendwie Appetit habe oder was der Kühlschrank hergibt. Das ist mir so auf jeden Fall sehr viel lieber als künstlich hergestelltes Eiweißpulver. Weiterlesen