Macadamia – White Chocolate – Cookies

Mich kann eigentlich nichts ablenken – ohh ein Keks!

Ja, ich liebe Kekse, speziell diese leckeren, soften American Cookies *schwärm* – aber seit Keto habe ich auch auf diese Zucker- und Kohlenhydratbomben verzichtet.
Nun dachte  ich mir „müssen doch auch Keto gehen“, also gesagt, probiert – die Ergebnisse waren jedoch eher ernüchternd als erhebend.

Aaaaber – nach langem probieren hab ich es nun geschafft Cookies zu basteln, die vergleichbar werden 😀 

Hier nun meine Lieblingsvariante:  Macadamia – White Chocolate – Cookies. 

Macadamia – White Chocolate – Cookies

Lecker softe Cookies
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Dessert, Snacks
Keyword: ketogen, lang-de, Rezept
Besonderheit: vegetarisch
LCHF Level: ketogen, LCHF, lowcarb
Nährwerte pro Portion (bei
9 Stück
):
Kalorien: 281kcal
Kohlenhydrate :2g
Protein :5g
Fett :28g
Portionen :9 Stück

Zutaten

  • 100 g (Weide-) Butter ((zimmerwarm))
  • 50 g Erythrit (weiß)
  • 50 g Xucker Bronxe (braun (z.B. Bronze von Xucker))
  • 1 Ei ((Gr. M))
  • 100 g Mandelmehl ((naturbelassen))
  • 1 TL Backpulver (oder Natron)
  • 75 g Macadamia Nüsse (gesalzen (das gibt einen leckeren Kontrast))
  • 75 g Choketo weiße Schokolade
  • einige Tropfen Vanillearoma

Anleitungen

  • Den Ofen auf 150° vorheizen.
  • Macadamia Nüsse in einem geeigneten Mixer in grobe Stücke hacken. Alternativ könnt ihr das auch per Hand machen – dazu füllt ihr sie am besten in einen Gefrierbeutel und hämmert sie klein. Schokolade ebenfalls in kleine Stücke hacken. Beides für später zur Seite stellen.
  • Weiche Butter und Erythrit schaumig schlagen. Eier, Vanilleextrakt und Salz hinzugeben und gut vermixen.
  • Mandelmehl mit Backpulver vermengen und zu der Buttermasse geben. Gerade so lang verrühren bis es eine homogene Masse ergibt. Dann die Nüsse und Schokolade unterheben.
  • Mit nassen Händen 9 Kugeln aus dem Teig formen und auf dem mit Backpapier ausgelegten in Cookie-Form drücken.
  • Nun nur noch 12-15min im Ofen backen (nur so lang, bis die Ränder leicht gebräunt sind, die Mitte jedoch noch zu weich wirkt) und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • ENJOY 😀
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @living.keto oder nutze den Hashtag #livingketo!
Teile das Rezept mit Deinen Freunden!Verlinke @ketogenleben oder tagge #livingketo!

Natürlich sind bei der Cookieproduktion der Fantasie keine Grenzen gesetzt 😉

Andere Varianten:
Chocolate Chip Cookies – hier einfach die Macadamias und weiße Schokolade durch die gleiche Menge dunkler Schokolade ersetzen und noch 10g Kakao zum Teig hinzufügen.

Walnut Cinnamon Cookies – hier einfach die Macadamias und weiße Schokolade durch die gleiche Menge gehackter Walnüsse ersetzen und 1/4 TL Zimt zum Teig hinzufügen.

Dieser Artikel wurde bereits 10 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Folge mir:

Karen Wiltner

Bloggerin bei Ketogen Leben
Ich schreibe in meinem Blog über ketogene Ernährung und wie diese dabei hilft, trotz Lipödemen und Hashimoto gesund zu leben. Du findest hier interessante Informationen, Tipps, Erfahrungen und leckere Rezepte.
Karen Wiltner
Folge mir:

4 Gedanken zu „Macadamia – White Chocolate – Cookies

  1. Sybille Struwe sagt:

    Die sind jetzt im Ofen. Der Teig schmeckte schon sooo köstlich. Ich kann’s kaum erwarten. Habe 30 g Erythrit / Stevia genommen. War mir schon zu süß

  2. simone sagt:

    mensch karen. willst du nicht mal ein richtiges keto kuchbuch machen? davon gibt es noch nicht viele. und bei deinen hammer rezepten…. ich würde es sofort kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.