Paleo Schoko-Eis

Paleo Schoko-Eis

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Eis
  • Beitrags-Kommentare:5 Kommentare
  • Lesedauer:3 min Lesezeit

Wisst ihr, ganz früher, also zu Nicht-Keto-Zeiten, da habe ich Schokoladeneis gar nicht gerne gemocht. Ich habe am liebsten Vanille-Eis gegessen, oder frisches Zitronen-Eis. Aber Schokoladeneis war noch nie so meins. 

Das hat sich jetzt mit diesem Rezept grundlegend geändert. Ich hatte in meinem Vorratsschrank noch eine Menge Kokosmilch stehen, mit der ich nichts anzufangen wusste. Die kam für unsere 30 Tage Challenge ohne Milchprodukte und meine Versuche mit verschiedensten Eiskreationen gerade recht. 

Das Paleo Vanille-Eis war bereits lecker … aber dieses Schokoladeneis hier übertrifft alles.  Ein Schokoladen-Eis, das den Namen verdient: Eis aus purer Schokolade! Absolut ketogen, ohne Milchprodukte, und doch so unglaublich schmelzig lecker. Ein Must Have dieses Sommers!

 

Paleo Schoko-Eis

Schokoladen-Eis, das den Namen verdient. Eis aus purer Schokolade!
4.8 von 5 Bewertungen
Vorbereitung 5 Min.
Zubereitung 10 Min.
Gesamtzeit 45 Min.
Mahlzeit Dessert
Portionen 6 Portionen
kcal pro Portion 269 kcal

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Topf geben und kurz aufkochen. Gut umrühren und Topf vom Herd nehmen.
  • Die Schokolade dazu geben und schmelzen lassen. Nach Geschmack süßen.
  • Lass die Masse abkühlen, bevor Du sie in die Eismaschine gibst.
  • Eismaschine arbeiten lassen - fertig!
Pinterest Facebook

Nährwerte pro Portion

kcal: 269kcal | KH: 6g | EW: 4g | Fett: 25g | Skaldeman: 2.5
Stichwörter: ketogen, Rezept
Hast Du das Rezept ausprobiert?Teile auf Instagram gerne ein Foto mit mir: @living.keto
Teile das Rezept gerne mit deinen Freunden!Verlinke @ketogenleben auf Facebook, wenn Du meine Rezepte mit Freunden oder in Gruppen teilst.

 

Bei der Verwendung von Süße wie Xylit oder Erythrit bitte vorsichtig rangehen. Es kommt auch immer darauf an, welche Schokolade man verwendet, der Geschmack des Eises kommt von der Schokolade, nicht vom Xucker. 100g Erythrit fand ich bereits viel zu süß. Wenn es ohne Süße nicht geht, versuch es mal mit 50g oder so 🙂

Beim Einsatz einer Eismaschine ist es sehr wichtig, dass Du die Schokomasse erst abkühlen lässt. Gibst Du sie noch warm oder heiß in den Eisbehälter, wird er zu schnell warm und schafft es nicht, sie zu einem Eis abzukühlen. Das gibt dann eine sehr leckere Schokosauce, aber eben kein Eis.

Wenn Du keine Eismaschine hast, ist das nicht schlimm. Gib die Eismasse einfach in eine Dose und stelle sie in den Gefrierschrank. Rühre dabei die Masse etwa alle 30 Minuten gut um, bis das Eis fertig ist.

Weitere Eis-Kreationen im Blog sind zum Beispiel das Haselnuss-Eis oder der Zimt-Eisbecher.

 

Wir haben übrigens lange diskutiert, ob das Eis nun jetzt noch als „frei von Milchprodukten“ durchgeht oder nicht. Warum? Also: Ich habe von Lindt die 85%ige Edelbitter Mild verwendet. Laut Hersteller ist sie gluten- und laktosefrei, Zutaten: Kakaomasse, Kakaobutter, fettarmes Kakaopulver, Rohrohrzucker, Vanille. Milch seh ich da nicht (und den Rohrohrzucker ignoriere ich für dieses Rezept einfach). 
Aber: „Kann Haselnüsse und andere Schalenfrüchte, Milch, Soja enthalten.“ – Was bedeutet: Es ist nicht völlig auszuschließen, dass Spuren von Gluten oder Laktose in Produkte gelangen, obwohl diese Bestandteile in der Rezeptur nicht enthalten sind.
Was mach ich nun mit der Info? Für mich ist es milchproduktefrei. Man muss ja nicht päpstlicher sein als der Papst. Wie siehst Du das?

 

Bild: Pixabay

Produktempfehlungen

Bosch MUM54251 Küchenmaschine Styline, Edelstahl-Rührschüssel inklusiv integriertem Zubehör, 900...
IM ANGEBOT! Bosch MUZ5EB2 Eisbereiter (400 W, passend für Bosch Küchenmaschinen MUM5, doppelwandig, max. 550...
Unold 48845 Eismaschine, Aluminium, 2 liters, Silber
IM ANGEBOT! Krups GVS241 Eismaschine Venice Perfect Mix; 1L hausgemachtes Eis, Sorbet, Frozen Jogurth; Ohne...
Rotho 1708799999 Eis am Stiel WAVE, Kunststoff (PP), bunt, 75 ml, 4er Set

Weitere Eis-Rezepte im Blog

Dieser Artikel wurde bereits 275 Mal geteilt!
Teile auch Du den Artikel mit Deinen Freunden. Sharing is caring!

Karen Wiltner
Folge mir:


* Affiliate Links.  Bilder von der Amazon Product Advertising API. Preise aktualisiert am 1.03.2021

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Ich empfehle hier jedoch ausschließlich Produkte, von denen ich qualitativ absolut überzeugt bin und die ich zum Großteil auch selber verwende.
Wichtig: Am Kaufpreis Deines Produktes ändert sich ein gar nichts!

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Doris

    Liebe Karen, Du schreibst, dass Du nicht so genau weißt, was Du mit der Angabe: „Kann Spuren von…….. enthalten“ machen sollst.
    Das bedeutet, dass in oder mit den Maschinen, in denen die Schokolade gemacht wurde, auch eben auch andere Dinge gemacht werden, in denen diese Inhalte (Spuren von…) sind.
    Also, eben mögliche Spuren der anderen Lebensmittel……
    Hilft Dir das weiter?
    LG Doris

    1. Liebe Doris,
      die Überlegung war eher: gilt es noch als milchproduktefrei, wenn da Spuren von Laktose drin sein können? 🙂
      Es gibt ja Leute, die sehen sowas sehr streng.
      Liebe Grüße, Karen

  2. Tanja Mölck

    Hallo Karen,
    ich liebe seit jeher Schokoeis..
    Habe dein Rezept Heute gemacht. Zusätzlich noch etwas Chili , 1 Prise salz und 1 EL Kakaonips reingetan.
    War super lecker.
    Eintolles , gut zu machendes Eis.Vielen dank für das tolle Rezept.
    Gruß Tanja

    1. Karen W.

      Liebe Tanja,
      da freue ich mich sehr, dass es Dir schmeckt. Das erleichtert doch so eine Ernährungsumstellung enorm, oder?
      Man muss auf nichts verzichten, nur alles etwas anders herstellen … Einfach genial.
      Liebe Grüße, Karen

Schreibe einen Kommentar

Rezept Rating




19 − 14 =